it-sa 2016 Nürnberg – Messe für IT-Security

Als einzige deutsche Messe zum Thema IT-Sicherheit ist die it-sa in Nürnberg einmal im Jahr von höchster Anziehungskraft für alle. Spannende Teilnehmer und Workshops, Tutorien und Tagungen bereichern das Ausstellungsangebot. Die it-sa Nürnberg richtet sich ausschließlich an Fachbesucher. Hier besonders an Sicherheitsbeauftragte in den Betrieben. Ebenso zählen Gäste aus den Behörden und Ministerien zu den regelmäßigen Besuchern, die sich in Nürnberg auf höchstem Niveau informieren. Die it-sa 2016 findet vom 18. bis zum 20. Oktober statt.

Jedes Jahr gelingt es dem Messerveranstalter, Sprecher mit großer Anziehungskraft für die Ausstellung in Nürnberg zu gewinnen. Im vergangenen Jahr richtete sich Edward Snowden mit einer Keynote an die Zuhörer. In diesem Jahr wird Maximilian Schrems erwartet. Schrems ist ein Datenschutzaktivist aus Österreich, aufgrund dessen Initiative der Europäische Gerichtshof das transnationale Safe-Harbor-Abkommen zwischen den USA und der EU zu Fall brachte.

Die Bitkom zeichnet als ideeller Träger der it-sa Nürnberg verantwortlich. Der Digitalverband Deutschland stellte in einer seiner jüngsten Umfragen fest, dass bereits die Hälfte aller Unternehmen in der Vergangenheit Opfer waren von Datendiebstahl infolge externer oder interner Sicherheitslücken. Der Congress@it-sa widmet sich in meist kostenfreien Themenblöcken den häufigsten Bedrohungen durch Hacker, Trojaner oder Viren. Der Kongress beginnt bereits am Montag vor der offiziellen Messeeröffnung.

 

Termin it-sa Nürnberg: 18.10.2016 – 20.10.2016

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.it-sa.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur it-sa 2016 Nürnberg – © psdesign1 | Fotolia.com)

 

Artikel zur it-sa 2015 in Nürnberg

Artikel zur it-sa 2014 in Nürnberg