denkmal Leipzig 2014

Messe denkmal 2014 Leipzig

denkmal Messe Leipzig 2014Das Denkmal braucht eine Messe? Wohl kaum! Aber die Akteure der Denkmalpflege treffen sich alle zwei Jahre, um neue Erkenntnisse zur Restaurierung und Stadterneuerung auszutauschen. Der Zutritt ist nicht nur den Fachbesuchern vorbehalten, auch das allgemeine Publikum kann sich hier darüber informieren, welche Leistungen für die Erhaltung der Kunst im öffentlichen und nicht öffentlichen Raum notwendig sind.

Zielgruppe und Aussteller der denkmal Leipzig

Kunst und ältere Bauwerke zeigen Zeichen des Verfalls, wenn sich niemand zum gegebenen Zeitpunkt um die Erhaltung bemüht. Leider waren nicht alle Vorgehensweisen der Vergangenheit von dauerhaftem Erfolg gekrönt. In seltenen Fällen wurden sogar wesentliche Elemente beim Versuch der Rettung beschädigt. Der Austausch über erfolgreiche Verfahren gehört sicher zu den besonderen Aufgaben all derer, die sich mit dem Erhalt alter Bausubstanz beschäftigen. Das beginnt nicht erst beim historischen Denkmal, auch die Altbausanierung kann aus einem verfallenen Objekt ein Schmuckstück entstehen lassen. Alle, die sich für die Konservierung alter Kulturschätze beruflich oder privat interessieren, sind auf der denkmal Leipzig herzlich willkommen.

Messerückblick denkmal Leipzig

13.600 Besucher informierten sich 2012 über alle Themen rund um die Denkmalpflege in Leipzig. Sie konnten sich bei 453 Ausstellern aus 14 Ländern informieren. Damit verzeichnete die denkmal Leipzig in ihrem Jubiläumsjahr eine weitere erfolgreiche Veranstaltung. 2012 bereits zum 10. Mal. Den Stellenwert der Messe kann der hohe Anteil der Fachbesucher verdeutlichen: 93 Prozent aller Besucher beschäftigen sich professionell mit der Pflege von Denkmalen.

Ausblick und Termin der denkmal Leipzig

Bevor die neue Sachlichkeit die Innenstädte Deutschlands erobern konnte, war es der ganze Stolz eines Bauherren, seine Fassaden mit besonderen Schmuckstücken zu verzieren. Wer sich mit den Geschichten hinter der Gestaltung der Außenwände näher beschäftigt, bringt nicht selten Erstaunliches zutage. In diesem Jahr widmet sich die denkmal Leipzig dem »Gesicht« der Bauwerke und das Fokusthema lautet in diesem Jahr »Historische Fassaden – Stuck.Putz.Farbe.«

Norwegen ist 2014 das Partnerland der denkmal. Wie in vielen anderen Ländern Skandinaviens ist hier der Holzbau stark vertreten und fordert besondere Kenntnisse bei der Restaurierung. Das Partnerland wird nicht nur Best-Practice-Beispiele präsentieren, sondern auch den »Schutz durch Nutzung« als praktikablen Ansatz vorstellen.

Die Partnerregion der denkmal wird in diesem Jahr die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg sein. Zwölf Unternehmen stellen im Rahmen der Messe unter der Ägide der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) die Denkmalpflege in ihrer ganzen Vielfalt vor.

Neben diesen speziellen Veranstaltungen bietet die denkmal Leipzig ein umfangreiches Fachprogramm mit unterschiedlichen Themen an. Unter anderem wird es um die energetische Erneuerung von Altbauten gehen, gibt es eine Fördermittelberatung für private Bauherren und Denkmaleigentümer oder werden herausragende Leistungen in der europäischen Denkmalpflege gewürdigt.

Nächster Veranstaltungstermin ist vom 06. bis 08. November 2014.

Artikel zur denkmal 2020 in Leipzig

Artikel zur denkmal 2018 in Leipzig

Artikel zur denkmal 2016 in Leipzig

 

Messebauangebote für den Messestand auf der denkmal Leipzig kostenlos vergleichen.