WindEnergy 2022 – Messe Hamburg

Messetermin: WindEnergy 2022

Immer in geraden Jahren trifft sich die Windindustrie in Hamburg. Das größte und wichtigste Treffen der Branche wird vom 27.-30. September 2022 auf dem Messegelände in Hamburg abgehalten. Die ca. 1.400 Aussteller kommen aus 40 Ländern, sie belegen 10 Messehallen mit einer Gesamtfläche von 68 500 qm. Mit Blick auf die Ziele zur Umsetzung der notwendigen Energiewende ist der Standort für die internationale Fachmesse im technologieaffinen Deutschland gut platziert. 60% der Aussteller arbeiten im Onshore-Bereich, 40% haben ihre Ausrichtung offshore. 2020 ging die Veranstaltung pandemiebedingt neue Wege: Vom 1.-4. Dezember 2020 wurden täglich zwei Livestreams auf der neu geschaffenen digitalen Plattform Wind TV gesendet, die Formate ermöglichten Ausstellern und Besuchern Information, Austausch und Geschäftsanbahnung im virtuellen Raum.

Onshore und Offshore – die Windenergie

Das Spektrum der Aussteller bildet alle relevanten Geschäftsfelder der Windindustrie ab, Onshore wie auch Offshore. Von der Planung und Herstellung über Zulieferer und Finanzierer bis hin zu Betreibern und Dienstleistern. Weltmarktführer zeigen innovative Lösungen und aktuelle Produkte. Der wachsende Markt sieht sich mit etlichen Hürden konfrontiert, wie etwa bürokratische Vorgaben und sinkende Preise. Das Schwerpunktthema „Ausschreibungen“ beschäftigt sich damit. Kosteneffizienz ist ein weiterer Faktor, um im Wettbewerb zu bestehen. Eine gute Vernetzung mit Partnern, Start-ups, potenziellen Kunden und Lieferanten trägt dazu bei, einen Wettbewerbsvorteil in der Wertschöpfungskette zu erzielen. Das Podium der WindEnergy bietet dafür die besten Voraussetzungen und auch die Frage, wie Windenergie im eigenen Markt am besten genutzt werden kann, lässt sich bei Expertengesprächen klären. Der Bau eines Windkraftparks unterliegt diffizilen ökologischen, geografischen und politischen Anforderungen und in der Regel auch der Notwendigkeit umfassender Finanzierung. Im Rahmen von Fachforen und Konferenzen stehen für diese Themen politische Interessengruppen zur Diskussion bereit. „Smart Energy“ gehört selbstredend auch 2022 zu den Schwerpunktthemen. Im Mittelpunkt dieser Aufgabe stehen intelligente Turbinen, die Speicherung von Windenergy und smarte Netzanbindung. Die Bühne „Power4Climate“ wie auch das Netzwerk „H2Insights“ greifen diese Herausforderungen in Expertendiskussionen auf, um zukunftsfähige Lösungen und Geschäftsmodelle zu beleuchten.

Wasserstoff erweitert das Portfolio im Bereich grüner Energie

Parallel zur WindEnergy Hamburg widmet sich die H2 EXPO & CONFERENCE in Halle A2 der Erzeugung, Verteilung und Nutzung von grünem Wasserstoff. Beide Messen und Konferenzen sind Hoffnungsträger und überaus wichtige Wegbereiter in Sachen Klimaneutralität.

 

Termin WindEnergy Hamburg: 27.09.2022 – 30.09.2022

Veranstaltungsort: Messe Hamburg

Adresse: Messeplatz 1, 20357 Hamburg

Webseite der Messe: www.windenergyhamburg.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur WindEnergy © Bjoern Wylezich – stock.adobe.com)

 

Artikel zur WindEnergy 2020 in Hamburg

Artikel zur WindEnergy 2018 in Hamburg

Artikel zur WindEnergy 2016 in Hamburg