belektro Berlin 2014

Messe belektro 2014 Berlin

belektro Messe Berlin 2014Die flächendeckende Verfügbarkeit von elektrischem Strom hat unsere Gesellschaft nachhaltig umgebildet. Diese Veränderungen halten bis heute an und Forschung und Technik veröffentlichen in kurzen Intervallen immer neue Ergebnisse. Diese darzustellen hat sich die belektro Berlin zur Aufgabe gemacht. Sie versteht sich als Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht und zeigt branchenübergreifende Lösungen im Abstand von zwei Jahren. Der Besuch ist ausschließlich dem Fachpublikum vorbehalten.

Zielgruppe und Aussteller der belektro Berlin

Zur Zielgruppe der belektro dürfen sich alle zählen, die im näheren oder weiteren Sinne mit Elektrotechnik und Elektronik beruflich zu tun haben. Die Messe umfasst darüber hinaus die Themenbereiche Dienstleistung, Lüftungs- oder Klimatechnik, Informationstechnik und vieles mehr. So breitbandig wie die Zielgruppen, sind auch die angesprochenen Branchen: Überall dort, wo Strom zum Einsatz kommt, gilt die belektro als eine der maßgeblichen Veranstaltungen im Messekalender. So treffen hier alle zwei Jahre Vertreter aus dem Handwerk, dem Elektromaschinenbau oder Installateure neben Angehörigen der Energie- und Versorgungsunternehmen, den Wohnungsgesellschaften oder den Mitarbeitern aus Wissenschaft und Forschung aufeinander.

Messerückblick belektro Berlin

Auch wenn die belektro Berlin mit ihren 242 Ausstellern im Jahre 2012 eher klein erscheint, kann sie doch auf eine beachtliche Reichweite verweisen. Über 15.000 Fachbesucher ließen sich die vergangene Veranstaltung nicht entgehen. Das Interesse begründet sich darauf, dass es hier stets die Innovationen der Branche zu entdecken gilt, denn die belektro Berlin konnte sich im Laufe ihres Bestehens als optimale Branchenplattform für die Einführung neuer Produkte beweisen. Dennoch bleibt die belektro eine vornehmlich deutsche Veranstaltung: Lediglich 14 Aussteller reisten aus 10 Ländern in die Bundeshauptstadt, um sich hier dem Fachpublikum vorzustellen.

Ausblick und Termin der belektro Berlin

Die belektro Berlin ist fest mit ihrem Standort verhaftet. So versteht sie sich als maßgebliche Messe für den Osten Deutschlands und dem Bundesland Berlin-Brandenburg. Von hier aus erreichen Anbieter auf kurzem Wege die Entscheider in den Ministerien und lassen sich Lösungen schnell umsetzen.

Für Kurzweil sorgt ein ausgefeiltes Rahmenprogramm mit Foren und Wettbewerben. Beispielsweise findet in Halle 3.2 täglich das BG ETEM Form Arbeitssicherheit statt. In Vorträgen mit einer Dauer von 45 bis 50 Minuten klärt die Berufsgenossenschaft über Gefährdungen und Risiken auf, die in der Elektrobranche besonders häufig auftreten.

Das BBA-Forum »Stromnutzung in der Wohnungswirtschaft« beschäftigt sich unter anderem mit den Standards der Elektroinstallation bei der Bestandssanierung und stellt wohnungswirtschaftliche Praxisberichte vor.

Das Elektrohandwerk partizipiert vom de-Forum »Energie & Effizienz«, einem Thema, das angesichts ständig steigender Preise in der Betrachtung durch die Endverbraucher einen besonders hohen Stellenwert einnimmt. Ähnlich brisant und stark nachgefragt sind sämtliche Themen rund um elektrisch betriebene Fahrzeuge. Das »E-Mobility: Forum powered by Elektrowirtschaft« liefert Antworten. Die belektro bedient nicht nur diese Themenkreise, sondern kann mit weiteren spannenden und informativen Veranstaltungen überzeugen.

Nächster Veranstaltungstermin ist vom 15. bis 17. Oktober 2014.

Artikel zur belektro 2020 in Berlin

Artikel zur belektro Berlin 2016

Messebauangebote für den Messestand auf der belektro Berlin kostenlos vergleichen.