Frankfurter Buchmesse 2019 – Messe Frankfurt

Messetermin: Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse bietet jährlich einer äußerst hohen Zahl an Ausstellern und Besuchern eine optimale Plattform um sich über den aktuellen Literaturmarkt zu informieren. Vom 16. bis 20. Oktober 2019 präsentieren über 7500 Aussteller die neuesten Trends und Entwicklungen der Branche. Sie ist weltweit einer der wichtigsten Handelsplätze für digitale und gedruckte Werke. Außerdem gilt sie als eine herausragende, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltung. Hier treffen Autoren, Publishing Experten und Kulturinteressierte aus der ganzen Welt aufeinander. Auf der Frankfurter Buchmesse können sie hier diskutieren, verhandeln, netzwerken, entscheiden und feiern.

“THE MARKETS” eröffnet internationale Wachstumsmärkte

Im Sonderbereich “THE MARKETS” können die Besucher tiefe Einblicke in die internationalen Wachstumsmärkte gewinnen, sich mit potenziellen neuen Geschäftspartnern vernetzen und vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen profitieren. Hier kann man Marktakteure wie Charlie Redmayne, CEO von HarperCollins UK, treffen und erfahren was im Bezug auf globale Trends, neue Geschäftsmodelle und aufregende Innovationen wichtig ist. Der Schwerpunktbereich Rechte und Lizenzhandel wird auf der Leitkonferenz mit dem Namen Rights Meeting beleuchtet. Seit über 30 Jahren treffen sich hier alle Entscheider aus dem Bereich Lizenzen und Rechte. Dabei geben renommierte Experten tief greifende Einblicke in neuartige Trends und Themen.

Agora

Die größte und zentralste Präsentationsfläche auf der Messe ist der Bereich Agora. Hier können sich die Besucher auf verschiedene Inszenierungen, überraschende Werbeformate oder spannende Veranstaltungen freuen. Die Präsenz der Aussteller ist an diesem Ort am bemerkenswertesten. Auf diesem Platz laufen alle Wege zwischen den Hallen zusammen und konzentrieren die größte Aufmerksamkeit des Publikums. Jährlich begrüßt die Messe ein neues Land als Ehrengast. Dieses Land präsentiert dann seine Kultur und seine Literatur auf der Frankfurter Buchmesse. 2019 ist Norwegen der begehrte Gast. Die norwegische Literaturwelt reicht von Klassikern wie Knut Hamsun bis hin zu Bestsellerautoren wie Jo Nesbø. Die Menschen im hohen Norden lesen so viel wie kein anderes europäisches Land und können dabei sogar schon drei Nobelpreisträger verzeichnen.

 

 

Termin Frankfurter Buchmesse: 16.10.2019 – 20.10.2019

Veranstaltungsort: Messe Frankfurt

Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Webseite der Messe: www.buchmesse.de

 

(Bildquelle: Titelbild © JenkoAtaman • stock.adobe.com)

 

Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2017

Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2016

Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2015

Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2014