START 2016 Nürnberg – Messe für Existenzgründung, Franchising und junge Unternehmen

Der Nachfrage nach Angeboten und Information für Existenzgründer, Franchisenehmer und bei Übernahmen durch Nachfolger kann die START in Nürnberg mit Wissen und Information begegnen. Seit 1998 läuft einmal im Jahr die Existenzgründermesse, die wertvolles Know-how und mögliche Chancen vermittelt. Die Gründermesse START findet gemeinsam mit der Erfindermesse iENA in der Zeit vom 27. bis zum 30. Oktober statt und richtet sich an das allgemeine Publikum.

In der Gründungs- oder Übergangsphase einer Unternehmung sind die Akteure auf fundiertes Wissen angewiesen. Ihre Fragen drehen sich um Finanzierung und Weiterbildung, sie suchen nach Coaching und Möglichkeiten der Unternehmensentwicklung. Information ist entscheidend für einen geschäftlichen Erfolg. Die START in Nürnberg liefert versierte Antworten zahlreicher Aussteller und den Weg zum direkten Gespräch und den Austausch mit anderen Gründern.

Das START-Forum fördert den Wissenstransfer in Vorträgen und Referaten von Experten in den Themenschwerpunkten

• Markenentwicklung und deren Schutz
• IT-Wissen für die Kommunikation
• Existenzgründerberatung
• Franchisemöglichkeiten
• Finanzierungsoptionen

In diesem Jahr ist auch ein neuer Finanzier auf der Messe vertreten: Die Bürgschaftsbank Bayern ergänzt nun das Angebot der LfA Förderbank Bayern bei fehlender Kapitaldecke und geringen Sicherheiten. Die iENA bildet damit ein breites Spektrum für Existenzgründer ab: von ersten Fragen bis zur konkreten Beratung.

 

Termin START Nürnberg: 27.10.2016 – 30.10.2016

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.start-messe.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur START 2016 Nürnberg – © Sunny studio | Fotolia.com)

 

Artikel zur START 2015 in Nürnberg