sMove360° 2016 München – Connected und Autonomes Fahren

Mit den Themen vernetztes und autonomes Fahren beschäftigt sich die sMove360° in München mit einem der intensiv beobachteten Fokusthemen der Automobilbranche. Hier erleben die Messebesucher die technischen Komponenten für die Zukunftstechnologie und informieren sich über den augenblicklichen Stand der Entwicklung in den Bereichen Fahrzeuge, Entertainment und autonomes Fahren. Die sMove360° München 2016 läuft vom 18. bis zum 20. Oktober und richtet sich an Fachbesucher wie an das allgemeine Publikum.

Die drei Messetage bilden den Rahmen für den Kongress, der Themen aus der Welt des autonomen Fahrens und der E-Mobility miteinander verbindet. Während sich die eCarTec-Conference an zwei von drei Konferenztagen schwerpunktartig mit der Problematik der Batterie-Technologien beschäftigt, stellt die sMove360°- Conference zunächst die Ausgangssituation in den Mittelpunkt: Weltweit leiden Städte unter ansteigenden Belastungen durch den Individualverkehr. Welche Lösungen aus Forschung und Technik kommen, erfahren Interessierte hier.

Die Bundesregierung will den Absatz von Elektromobilen mit Kaufprämien und Steuervorteilen stärken. Das Fördervolumen beträgt 600 Millionen Euro. Diesem Trend wollen nun auch die Versicherer folgen und loben niedrigere Prämien für E-Mobile aus. Damit ist das Messetriumvirat aus sMove360°, eCarTec und MATERIALICA eine der ersten Veranstaltungen, auf der sich alle Besuchergruppen über den aktuellen Stand der Technik informieren. Auf der sMove 360° erfahren Sie mehr.

 

Termin sMove360° München: 18.10.2016 – 20.10.2016

Veranstaltungsort: Messe München

Adresse: Messegelände, 81823 München

Webseite der Messe: www.smove360.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur sMove360° 2016 München – © RioPatuca Images | Fotolia.com)