Perimeter Protection 2016 Nürnberg

Messe für Perimeterschutz und Sicherheitstechnik – Perimeter Protection 2016 Nürnberg

Die Fachmesse für Perimeter-Schutz, Gebäudesicherheit und Zauntechnik Perimeter Protection 2016 findet vom 12. bis 14. Januar in Nürnberg statt. Die alle zwei Jahre angebotene Ausstellung für den Gebäudeschutz läuft im überschaubaren Rahmen: Mit 78 Ausstellern konnten sich alle maßgeblichen Anbieter auf der Messe 2014 präsentieren und sich ausreichend Zeit nehmen für die mehr als 2.200 internationalen Besucher. Die Zielgruppe frequentiert sich aus Architekten, Sicherheitsbeauftragten und Monteuren für Gebäudesicherheitssysteme.

Die Perimeter Protection Nürnberg zählt zu den jüngeren Messen. In 2014 erlebten die Fachbesucher die dritte Ausgabe mit beeindruckenden Erfolgszahlen in puncto Besucherzufriedenheit. Entlang der an der Praxis orientierten Angebotsschwerpunkte informiert sich die Sicherheitsbranche über ganzheitliche Systeme, die aktiven wie passiven Freigeländeschutz einbeziehen. Mit diesem Angebot ist die Perimeter Protection die einzige Fachmesse ihrer Art in Deutschland.

Ein Kongress am 12. und 13. Januar bietet wertvolle Informationen für die gesamte Branche. Als Veranstalter zeichnet der Verband für Sicherheitstechnik e.V. verantwortlich. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Ereignisse erscheint eine Online-Reservierung angezeigt, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Kongressthemen berühren aktuelle Themen, die bei erhöhten Sicherheitsanforderungen beginnen, Energiesparmaßnahmen thematisieren oder Entscheidungshilfen für Einkäufer bieten. Die zweitägige Veranstaltung schließt mit einer Diskussionsrunde.

 

Termin Perimeter Protection Nürnberg: 12.01.2016 – 14.01.2016

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.perimeter-protection.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Perimeter Protection 2016 Nürnberg – © gpmax | Fotolia.com)

 

Artikel zur Perimeter Protection 2014 in Nürnberg