MUTEC 2016 Leipzig – Museums- und Ausstellungstechnik

Parallel zur denkmal in Leipzig beschäftigt sich eine weitere Messe mit den Kulturschätzen der Welt: die MUTEC, die internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik. Ein umfangreiches Fachprogramm, das MUTEC-Forum und weitere Seminare und Workshops begleiten die Ausstellung. Die MUTEC richtet sich ausschließlich an Fachbesucher, die sich über ihren Bereich auf der Messe alle zwei Jahre informieren. Die MUTEC 2016 läuft vom 10. bis zum 12. November in Leipzig.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf modernen Präsentationsmöglichkeiten und den Chancen einer zunehmend digitalisierten Welt für Museen und Ausstellungen. Bereits am ersten Messetag bietet das Fachprogramm interessante Vorträge zu diesen Themen. So informieren sich Fachbesucher über den Mehrwert von Audio-Guides für Museumsbesucher oder stellen die Möglichkeiten des digitalen Content-Managements vor. Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich ebenfalls gleich zu Beginn der Messe mit der neuen EN 15946, der Richtlinie für die Verpackung und den Transport von Kulturgütern.

Im MUTEC-Forum beschäftigen Aussteller und Messegäste drei Themen: Sichern & Bewahren, Licht und Barrierefreiheit. Zahlreiche Anbieter bieten zusätzlich Seminare und Workshops an. Insgesamt sind sieben Angebote vorgesehen. Einige sind an allen Messetagen zu erleben, andere finden nur einmalig statt. Rechtzeitige Anmeldung sichert die Teilnahme an den teilweise kostenpflichtigen Lehrgängen.

 

Termin MUTEC Leipzig: 10.11.2016 – 12.11.2016

Veranstaltungsort: Messe Leipzig

Adresse: Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Webseite der Messe: www.mutec.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur MUTEC 2016 Leipzig – © joserpizarro | Fotolia.com)