INTERBOOT 2016 Friedrichshafen – Bootsport und Wassersport

Einmal im Jahr wird Friedrichshafen zum Mekka des Wassersports: zur INTERBOOT, der internationalen Wassersportausstellung. Segel- und Motorboote, Board-Sport und zahlreiche Challenges für unterschiedliche Bootsklassen ziehen Besucher und Aussteller aus aller Herren Länder an. Teilweise reisen sie im eigenen Boot an: Der dem Messegelände angeschlossene Hafen stellt einige Liegeplätze zur Verfügung. Von hier aus sind Produktpräsentationen auf dem Wasser möglich. Die INTERBOOT Friedrichshafen 2016 läuft vom 17. bis zum 25. September und ist für das allgemeine Publikum geöffnet.

Wer nicht segelt oder rudert, verbraucht fossile Energie für den Antrieb seines Bootes. Entwicklungen, wie sie vom Automobil bereits bekannt sind, ziehen nun ebenfalls in den Bootssport ein: Elektro- und Hybridantriebe liegen voll im Trend. Schadstoffarm oder schadstofflos sind die Motoren, die unter dem Obertitel »Clean-Green-Power« zu sehen sein werden. Mehrere internationale Aussteller bringen ihre Innovationen mit und stellen sie vor.

Wassersportler und solche, die es werden wollen, treffen auf der 55. INTERBOOT Friedrichshafen auf rund 500 nationale und internationale Aussteller. Ein ansprechendes Rahmenprogramm animiert zum Mitmachen und zum Entdecken mitreißender Sportarten im und am Wasser. Unternehmen nutzen die INTERBOOT für die Weltpremiere neuer Boote. Der Austausch unter Gleichgesinnten und über Ländergrenzen hinweg gelingt in Friedrichshafen so leicht, wie auf kaum einer anderen Bootsmesse.

 

Termin INTERBOOT Friedrichshafen: 17.09.2016 – 25.09.2016

Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen

Adresse: Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen

Webseite der Messe: www.interboot.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur INTERBOOT 2016 Friedrichshafen – © Klaus Keller | Fotolia.com)

 

Artikel zur INTERBOOT 2017 in Friedrichshafen

Artikel zur INTERBOOT 2015 in Friedrichshafen

Artikel zur INTERBOOT 2014 in Friedrichshafen