Inter-tabac 2016 Dortmund – Tabakwaren und Raucherbedarf

Die InterTabac gilt als weltweit größte Messe für Raucherbedarf und Tabakwaren. Gezeigt werden neben den Produkten zum Konsum auch Ausstattungen für den stationären Handel sowie den Absatz über Automaten. Die InterTabac tritt seit 2015 gemeinsam mit der InterSupply an, der Messe für den Herstellungsprozess und der Tabakwarenproduktion. Beide Messen sind ausschließlich für Fachbesucher zugänglich. Die InterTabac Dortmund 2016 ist für die Zeit vom 16. bis 18. September vorgesehen.

Knapp 500 Aussteller aus 50 Ländern stellen in Dortmund regelmäßig neue Produkte vor. Vornehmlich stammen die Angebote aus Europa, Asien und Amerika. Fünf Messehallen sind für die InterTabac vorgesehen. Weit über 11.000 Messegäste nehmen die Messe als Informations- und Kontaktangebot jährlich wahr. Die Präsentationen der InterSupply sind in einer sechsten Halle untergebracht. Dem Besucher eröffnet sich mit diesem erweiterten Angebot die gesamte Produktionskette vom Rohtabak bis zum fertigen Produkt.

Als internationale Leitmesse berücksichtigt die InterTabac auch neue Produkte. In der Konsumwelt der Tabakwaren ist dies besonders die E-Zigarette, die immer mehr Freunde findet. Rund 60 Aussteller führen die neue Produktvariante ausschließlich oder ergänzend in ihrem Sortiment. Schätzungen gehen von etwa 15 Millionen E-Zigaretten-Nutzern allein in Europa aus. Geräte und Liquids sind sowohl auf der InterTabac wie der InterSupply zu sehen. Fachlicher Austausch über aktuelle Absatzchancen inklusive.

(Bildquelle: Titelbild zur Inter-tabac 2016 Dortmund – © ExQuisine | Fotolia.com)

 

Artikel zur InterTabac 2017 in Dortmund

Artikel zur InterTabac 2015 in Dortmund

Artikel zur InterTabac 2014 in Dortmund