glasstec 2016 Düsseldorf – Glas, Glasherstellung, Glasbearbeitung, Display-Glas und Laser

Die Messe für Glasherstellung und -bearbeitung glasstec findet seit 1970 im 2-jährigen Turnus in Düsseldorf statt. Über 1.200 Aussteller zeigen Innovationen im Bereich Fenster und Glas, die sich auf neue Produkte beziehen oder aktuelle Entwicklungen aufgreifen. Solartechnik zählt dazu, doch auch Glaskunst wird zu sehen sein. Verschiedene Sonderschauen, Fachforen und Kongresse begleiten die Messe, die sich ausschließlich an Fachbesucher richtet. Die glasstec Düsseldorf 2016 läuft vom 20. bis zum 23. September.

Die Sonderschau »glass technology live« zählt zu den wiederkehrenden Highlights der Messe. In Zentrum stehen neue Fertigungsverfahren und Anwendungsgebiete für das Material Glas. Begleitend sind Fachsymposien und der Architektenkongress vorgesehen. Energie, Fassade und Glas bilden in diesem Jahr den Schwerpunkt. Weitere Sonderschauen, deren Themen sich an der Berufspraxis der Besuchergruppen orientieren, sind geplant. So finden Besucher zum Beispiel im Zentrum Handwerk ein Bündel an Angeboten und Information zu Maschinen, Werkzeugen oder neuen Technologien.

Bereits vor dem offiziellen Messestart informieren sich die Messegäste über Glas als Baustoff für technische Geräte. Displays oder andere Dünngläser bilden die Voraussetzung für den Einsatz neuer Technologien und sind aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Die Veranstaltung ist für den 19. bis 20. September vorgesehen. Für Autoglaser hat die Messeleitung einen Wettbewerb eingerichtet, der den besten Autoglaser bestimmen wird. Für Glaskünstler ist ebenfalls ein eigener Ausstellungsbereich geplant. Prämierte Stücke aus aller Welt sind zu sehen.

 

Termin glasstec Düsseldorf: 20.09.2016 – 23.09.2016

Veranstaltungsort: Messe Düsseldorf

Adresse: Halle 8a, Arena-Straße, 40474 Düsseldorf

Webseite der Messe: www.glasstec.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur glasstec 2016 Düsseldorf – © Vladitto | Fotolia.com)

 

Artikel zur glasstec 2014 in Düsseldorf