FENSTERBAU FRONTALE 2016 Nürnberg

Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden – FENSTERBAU FRONTALE 2016 Nürnberg

Die Messe für Fenster, Türen und Fassaden FENSTERBAU FRONTALE ist eine im zweijährigen Rhythmus abgehaltene Weltleitmesse mit Standort in Nürnberg. Gemeinsam mit der Parallelveranstaltung HOLZ-HANDWERK kommt ein Branchenhighlight zustande, das 2016 mehr als 1.300 Aussteller aus aller Welt anziehen wird. Die Veranstaltungen sind allein den Fachleuten vorbehalten, die sich hier vom 16. bis 19. März ausführlich informieren.

Sonderschauen und Spezialveranstaltungen bilden neben der Ausstellung für rund 100.000 erwartete Messegäste das Herzstück der Messe FENSTERBAU FRONTALE. Sie zählt damit zu den Pflichtveranstaltungen im Messeprogramm der Architekten, informiert Schreiner und Fassadenbauer vorbildlich und weist dem Fachhandel den Weg. Von Maschinen über Beschläge und Sicherheitstechnik bis zum Profilsystem kann sich der Fachmann hier über die aktuellen Innovationen informieren.

Am Vormittag des zweiten Messetages öffnet das 8. Forum Architektur-Fenster seine Pforten und lädt zu einem anspruchsvollen Informations- und Vortragsprogramm unter dem Titel »Einfach bauen« ein. Aussteller, die am Wettbewerb der Zeitschriften xia Intelligente Architektur und AIT teilnehmen möchten haben dazu die Gelegenheit. Voraussetzung dafür ist die Anmeldung vor dem Rundgang der Jury. Die Juroren werden sich dann an den angemeldeten Ständen über die besonderen Aspekte der angebotenen Innovationen informieren. Um das Messpublikum ebenfalls auf die Aussteller im Wettbewerb aufmerksam zu machen, ist eine Posterausstellung im NOC-Ost vorgesehen.

 

Termin FENSTERBAU FRONTALE Nürnberg: 16.03.2016 – 19.03.2016

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.frontale.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe FENSTERBAU FRONTALE 2016 Nürnberg – © hati | Fotolia.com)

 

Artikel zur fensterbau/frontale 2014 in Nürnberg