e-world energy+water 2016 Essen

Fachmesse für die Energie- und Wasserwirtschaft

Die Leitmesse E-world energy & water für die Energie- und Wasserwirtschaft findet vom 16. Februar bis 18. Februar in Essen statt. Neben den rund 600 Ausstellern kommt es im Rahmen der Messe zu mehr als 30 Konferenzen und Workshops, auf denen sich die Fachbesucher jährlich umfassend informieren. Aus den Bereichen Strom, Gas und Wasser, erneuerbare Energien und Smart Energy sind damit zahlreiche aktuelle Informationen verfügbar.

e-world energy&water 2016 Essen: BEMD-Konferenz

Eine der sicher gut besuchten Veranstaltungen verspricht die BEMD-Konferenz »Europäische Erfahrungswerte beim Smart Metering – Kosten und Nutzen im Vergleich« zu werden. Bei der Digitalisierung der Zähler ist Deutschland noch weit im Hintertreffen: Während die Einführung in Italien bereits umgesetzt ist, können die Niederlande, Schweden, Österreich und England die Maßnahmen bis 2020 abschließen. Interessierte verschaffen sich auf der Konferenz einen europäischen Überblick und diskutieren gemeinsam.

Rahmenprogramm »Tag der Konsulate«

Neben den jungen und innovativen Unternehmen sind Vertreter aus dem Ausland besonders zum »Tag der Konsulate« eingeladen. Die Landesvertreter beginnen den 16. Februar mit der Teilnahme an einer Konferenz und erleben zwei geführte Messerundgänge zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Die Teilnahme steht auch inländischen Fachbesuchern zur Verfügung. So gelingt es nahezu zwanglos, mit den Abgesandten einen anregenden Dialog zu eröffnen. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Mehr Informationen unter www.e-world-essen.com

(Bildquelle Titelbild: © ag visuell | Fotolia.com)

 

Artikel zur E-world 2019 in Essen

Artikel zur E-world 2018 in Essen

Artikel zur E-world energy&water 2017 in Essen

Artikel zur e-world energy&water 2015 in Essen

Artikel zur E-World 2014 in Essen