DEUBAUKOM 2016 Essen

Führende Baufachmesse für den westdeutschen Raum und Benelux – DEUBAUKOM 2016 Essen

Die Fachmesse DEUBAUKOM 2016 für Architektur, Ingenieurkunst, Wohnungswirtschaft, Baugewerbe und Industriebau findet vom 13. bis 16. Januar in Essen statt. Insgesamt handelt es sich bei der DEUBAUKOM um die wichtigste Baufachmesse in Deutschland und Benelux, die im zweijährigen Turnus stattfindet. Auf dem Gelände der Messe Essen finden zeitgleich weitere Fachmessen zum Thema statt: Mit der acqua alta zum Hochwasserschutz, der InfraTech zum Straßen- und Tiefbau sowie der Spezialmesse DCONEX für Schadstoffmanagement erlebt die Baubranche eine umfassende und hoch spezialisierte Veranstaltung zu ihren vielfältigen Kernthemen.

Mehr als 600 Aussteller finden sich auch in diesem Jahr wieder in Essen ein. Kongresse, Tagungen und Symposien begleiten die Ausstellung. Darüber hinaus zeichnet eine unabhängige Jury aus Stadtplanern, Architekten und Ingenieuren mit dem DEUBAU-Preis 2016 insgesamt drei Preisträger aus, die sich mit innovativen Projekten aus einer aus 44 Teilnehmern bestehenden Bewerbergruppe positiv hervorheben konnten.

Im Ganzen versteht sich die DEUBAUKOM als Kompetenzzentrum in unterschiedlichen Feldern. Die Themenschwerpunkte heißen Architektur, Holz, Industriebau, IT, Wohnungswirtschaft und Bauen mit Komfort. Mit der MaterialDIVERSITY konnte die Messeleitung eine Plattform schaffen, auf der Anbieter und Hersteller die Vielfalt der Materialien im Bau vorstellen und innovative Verwendungsmöglichkeiten präsentieren. Laut Abschlussbericht profitierten von der DEUBAUKOM 2014 knapp 35.000 Besucher, obwohl die Veranstaltung im Vergleich zu den Vorjahren eine Konzentration von fünf auf vier Tage erfuhr.

Artikel zur DEUBAUKOM 2014 in Essen

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.deubaukom.de

(Bildquelle: Titelbild zur Messe DEUBAUKOM 2016 Essen – © Sergey Nivens | Fotolia.com)

 

Artikel zur DEUBAUKOM 2014 in Essen