COMPOSITES EUROPE 2016 Düsseldorf – Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen

Die Composites-Industrie trifft sich alle zwei Jahre auf der COMPOSITES EUROPE in Düsseldorf. 2016 findet die 11. Ausgabe statt. Mit rund 350 Ausstellern aus 60 Ländern kann die Messe eine breite Angebotspalette für verschiedene Anwendungsindustrien vorhalten. In diesem Jahr kommen die Fachbesucher auch zum internationalen Kongress zusammen, der nun bereits zum zweiten Mal abgehalten wird. Die COMPOSITES EUROPE in Düsseldorf 2016 läuft vom 29. November bis zum 01. Dezember.

Wer sich einen konzentrierten Überblick auf der Messe verschaffen will, schließt sich einer geführten Tour an. Verschiedene Angebote und Messestände sind nach Themen geordnet und an allen drei Messetagen zu besuchen. Nach so einem Schnelldurchlauf ist mehr Zeit für weitere interessante Formate auf der COMPOSITES EUROPE, die aus Foren und Konferenz bestehen. In den Foren findet zum Beispiel die Begegnung von Industrie und Wissenschaft statt oder es gibt Input im »COMPOSITES Forum« sowie im »Lightweight Technologies Forum«.

Die Konferenz ist für die Dauer von zwei Tagen am 28. und 29. November angesetzt und geht der Frage nach, ob sich der Bereich Composites zur Schlüsselindustrie entwickelt. Partnerland der Zusammenkunft in diesem Jahr ist Japan. Am 29. November lockt die COMPOSITES EUROPE mit dem Thementag Windenergie, der sowohl geführte Touren als auch Vorträge im Forum vorsieht.

 

Termin COMPOSITES EUROPE Düsseldorf: 29.11.2016 – 01.12.2016

Veranstaltungsort: Messe Düsseldorf

Adresse: Halle 8a, Arena-Straße, 40474 Düsseldorf

Webseite der Messe: www.composites-europe.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur COMPOSITES EUROPE 2016 Düsseldorf – © fablok | Fotolia.com)

 

Zum Artikel Composites Europe 2017 Stuttgart

Artikel zur Composites Europe 2015 in Stuttgart

Artikel zur COMPOSITES EUROPE 2014 in Düsseldorf