CeMAT 2016 Hannover

Weltleitmesse für Infralogistik und Supply Chain Management – CeMAT 2016 Hannover

Die Lenkung der Material- und Warenströme innerhalb eines Betriebsgeländes ist Thema der CeMAT Hannover, der Messe für Intralogistik. Rund 1.000 Aussteller präsentieren auf circa 80.000 m² der Messe Hannover ihre aktuellen Lösungen. Als neuen Schwerpunkt benennt die Messeleitung die Logistics IT, die neben anderen Orten besonders in den Seehäfen zum Einsatz kommt. Die CeMAT Hannover 2016 ist für das allgemeine Publikum alle zwei Jahre geöffnet: vom 31. Mai bis zum 03. Juni 2016.

Trotz rückläufigem Wirtschaftswachstum ist China nach wie vor ein starker Mitbewerber auf dem Markt. Unlängst stellte die chinesische Regierung ihre neue Wirtschaftsoffensive »Made in China 2025« mit den dortigen Schwerpunktindustrien vor. Mehr Produktion, mehr Umsatz und höhere Anforderungen an die Logistik gehen damit Hand in Hand. Die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. richtet deshalb den Schwerpunkt der CeMAT ChinaLogistics 2016 aus.

Das Leitthema der CeMAT Hannover 2016 heißt »Smart Supply Chain Solutions«. Dies wird sich auch im CeMAT Hafenforum niederschlagen. Hochkarätige Referenten tragen zum Thema »Schnittstelle Seehafen – Optimierungspotenziale der Logistikkette« vor. Sie stammen aus der Politik und der Hafenwirtschaft oder zählen zu den Auftraggebern. Ein schneller Umschlag spart Liegegebühren, die Anbindung an umweltfreundliche Warentransportsysteme der Bahn oder der Binnenschifffahrt erfordern logistische Lösungen. Das Hafenforum findet am 02. Juni ab 9:00 Uhr statt.

 

Termin CeMAT Hannover: 31.05.2016 – 03.06.2016

Veranstaltungsort: Messe Hannover

Adresse: Messegelände, 30521 Hannover

Webseite der Messe: www.cemat.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe CeMAT 2016 Hannover – © industrieblick | Fotolia.com)

 

Artikel zur CeMAT 2014 in Hannover