BrauBeviale 2016 Nürnberg – Fachmesse für Getränketechnologie

Die BrauBeviale Nürnberg bezeichnet sich selbst als »Stammtisch der Branche«, die Bier, Spirituosen, Wein und Sekt, Wasser und andere alkoholfreie Getränke sowie flüssige Molkereiprodukte anbieten. Die BrauBeviale spürt dabei aktuellen Trends nach wie dem Craft Beer, beschäftigt sich allerdings auch mit den Problemen der Verpackung. Die jährlich stattfindende BrauBeviale Nürnberg 2016 richtet sich ausschließlich an Fachbesucher, die sich vom 08. bis zum 10. November zu einem der Top-Events der Branche einfinden.

Rohstoffe, Technologien und Logistiklösungen heißen die rein praktischen Anforderungen aller Hersteller in der Getränkewirtschaft. Als Investitionsgütermesse kann die BrauBeviale innovative Lösungen vorstellen und vertieft mit eigenen Sonderschauen die Fokusthemen Wassermanagement und Craft Beer. Im vorangegangenen Jahr nahmen mehr als 37.000 Besucher das Angebot der Messe an. 41 Prozent reisten dafür sogar aus dem Ausland an, um in Nürnberg in Kontakt mit über 1.000 Ausstellern zu kommen.

Bereits einen Tag vor der offiziellen Messeeröffnung startet das Programm der BrauBeviale mit dem EXPORT FORUM German Beer, bevor es an den folgenden Messetagen mit kaum weniger spannenden Themen weitergeht. Für die PET-Verpackungsindustrie ist in Halle 4A eine Sonderschau als zentraler Treffpunkt vorgesehen. Auch für diese Zielgruppe beginnt die BrauBeviale einen Tag früher mit der PET Passion Week und der PETnology Conference vom 07. bis zum 08. November.

 

Termin BrauBeviale Nürnberg: 08.11.2016 – 10.11.2016

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.braubeviale.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur BrauBeviale 2016 Nürnberg – © Václav Mach | Fotolia.com)

 

Artikel zur BrauBeviale 2015 in Nürnberg

Artikel zur Brau Beviale 2014 in Nürnberg