Automechanika 2016 Frankfurt – Fachmesse der Automobilwirtschaft

Die Automechanika ist die weltweit führende Messe für Zubehör, Ausrüstung, Teile sowie Service und Management der Automobilbranche. Die jetzt rund 4.500 Aussteller starke Messe verdankt ihr Bestehen der findigen Idee des Motorjournalisten Joachim Lattke, der 1971 den Ausfall der IAA Pkw in Frankfurt zum Anlass nahm, eine alternative Veranstaltung ins Leben zu rufen: die Automechanika. Seitdem findet die B2B-Messe regelmäßig im jährlichen Wechsel mit der IAA Pkw in Frankfurt statt. 2016 im Zeitraum vom 13. bis zum 17. September.

Die Automechanika Frankfurt ist eine reine Fachbesuchermesse. Hier informiert sich die Automobilbranche alle zwei Jahre über Trends und Innovationen, die den Aftermarket beleben und attraktiv halten. Ein Ausblick auf die Zukunft des Automobils inklusive. So stellen namhafte Anbieter im Verlauf der Ausstellung verschiedene Smart Cars vor. Die Automechanika Academy unterstützt die Präsentation durch Vorträge und der Konferenz Connected Mobility, die für den 15. September angesetzt ist.

Auf der Automechanika wird die Wertschöpfungskette des gesamten Aftermarket vom Verkauf über den Service bis hin zu Recycling und Entsorgung erlebbar. Insgesamt findet der Fachbesucher sechs Produktbereiche vor:

• Parts & Components
• Electronics & Systems
• Repair & Maintenance
• Accessoires & Customizing
• Car Wash, Care & Reconditioning
• Management & Digital Solutions

 

Termin Automechanika Frankfurt: 13.09.2016 – 17.09.2016

Veranstaltungsort: Messe Frankfurt

Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Webseite der Messe: www.automechanika.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Automechanika 2016 Frankfurt – © Oliver Sved | Fotolia.com)

 

Artikel zur Automechanika 2014 in Frankfurt

Ein Gedanke zu „Automechanika 2016 Frankfurt – Fachmesse der Automobilwirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.