Prolight+Sound Frankfurt 2015

Veranstaltungstechnik und Systemintegration – Prolight+Sound Frankfurt 2015

Die internationale Fachmesse für Veranstaltungstechnik und Systemintegration Prolight + Sound Conference Sound öffnet einmal im Jahr ihre Pforten für das Fachpublikum aus der Musik- und Veranstaltungsbranche. Neben China, Indien und Russland findet die Prolight + Sound in Deutschland parallel zur Musikmesse Frankfurt statt. In diesem Jahr können sich die Messegäste vom 15. bis 18. April über Innovationen im Bereich Bühnentechnik, Audio- und Lichttechnik und weiteren Produktgruppen informieren.

Es gehört weit mehr als nur ein Ensemble und ein mitreißendes Skript dazu, um Kunst in Szene zu setzen. Auf der Prolight + Sound kommen Veranstalter mit dem gesamten Produktions- und Dienstleistungsspektrum der Branche auf internationalem Niveau zusammen. Rund 40.000 Besucher überzeugten sich im vergangenen Jahr von den Leistungen der knapp 900 Anbieter. Auch in diesem Jahr ist mit ähnlichen Erfolgszahlen zu rechnen, wenn neben der Ausstellung gleich zwei Konferenzen über Trends und Strategien berichten oder der Fortbildung dienen.

Die Eventplaza Conference dient als Fachforum des Eventmanagements. Innerhalb von drei Tagen vermitteln die Referenten dem Zuhörer neueste Erkenntnisse ihrer Sparte. So steht bereits zu Beginn der Konferenz am 15. April die Sicherheit im Mittelpunkt, wenn auf der I-ESC – International Event Safety Conference aktuelle Gesetzesänderungen oder Entfluchtungsszenarien vorgestellt werden. Einen Tag später, am 16. April, heißt das Oberthema »Inszenierung von Produkten und Events« und beschäftigt sich damit, was aus der Film- und Entertainmentbranche in die Ausrichtung von Veranstaltungen übertragbar ist. Der letzte Tag der Eventplaza Conference ist der Personalentwicklung vorbehalten. Zum Beispiel werden dort die Auswirkungen der Einführung des Mindestlohns auf die Branche beleuchtet.

Unter dem Namen Prolight + Sound Conference sind ab diesem Jahr die zahlreichen Fort- und Weiterbildungsangebote gebündelt. Neben dem Prolight + Sound Forum, das über neue Entwicklungen und Innovationen informiert, wird die VDT Academy ein eintägiges Seminar anbieten. Der Verband Deutscher Tonmeister (VDT) bietet am 17. April insgesamt vier Referate zu aktuellen Themen an, die durch angebotene Diskussionsrunden ergänzt werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Film- und Theaterschaffende finden im Theater- und Filmkolloquium und der Veranstaltung der Gesellschaft der Theaterkostümschaffenden e. V. (GTKos) ihre Themenschwerpunkte. Im Rahmen der Prolight + Sound wird der GTKos e. V. am 17. April seine Mitgliederversammlung abhalten. Im Theater- und Filmkolloquium hingegen werden Berührungspunkte der Veranstaltungstechnik und der Theater- und Filmtechnik beleuchtet und Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede näher betrachtet. Das wohl breiteste Themenangebot verspricht jedoch der Produktbereich Media Systems, dem am 15. April ein ganzer Tag für Austausch und Information gewidmet ist. Medientechnik und Systemintegration heißen hier die Schwerpunkte.

 

Termin Prolight + Sound Frankfurt: 15.04.2015 – 18.04.2015

Veranstaltungsort: Messe Frankfurt

Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Webseite der Messe: pls.messefrankfurt.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Prolight+Sound Frankfurt 2015 – © Marc Chesneau | Fotolia.com)

 

Artikel zur Prolight + Sound 2019 in Frankfurt

Artikel zur Prolight + Sound 2018 in Frankfurt

Artikel zur Prolight + Sound 2017 in Frankfurt

Artikel zur Prolight + Sound 2016 in Frankfurt

Artikel zur Prolight+Sound 2014 in Frankfurt