OutDoor Friedrichshafen 2015

Neueste Trend für Outdoor-Aktivitäten – OutDoor Friedrichshafen 2015

Die jährlich stattfindende OutDoor Friedrichshafen richtet sich ausschließlich an Fachbesucher, die hier für die Freunde von Outdoor-Aktivitäten neueste Trends aufspüren und das dazugehörende Zubehör beurteilen. 900 Aussteller aus 40 Ländern werden auch in diesem Jahr auf der Leitmesse erwartet, die vom 15. bis 18. Juli stattfindet.

Jede Leitmesse ist dazu verpflichtet, nicht nur das Bekannte vorzustellen, sondern daneben die neuesten Entwicklungen zu präsentieren. Für die OutDoor Friedrichshafen bedeutet dies, einen Fokus auf das »Glamping« zu legen. Hinter dieser Wortneuschöpfung verbirgt sich eine Kombination aus Glamour mit dem ursprünglichen Campingerlebnis. Statt Isomatten, Zelt und Schlafsack bestimmen Komfort und Stil das Glamping. »Richtige« Betten, Steckdosen und Kühlschrank gehören zur Mindestausstattung, wenn es um das gehobene Outdoor-Erlebnis geht. Traditionelle Outdoor-Ausstatter stehen dem Trend teilweise skeptisch gegenüber. Die Zahl der angebotenen Unterkünfte auf diesem Niveau und die ebenfalls steigende Nachfrage rechtfertigen es jedoch, sich anlässlich der OutDoor Friedrichshafen näher damit zu befassen.

Die OutDoor findet in diesem Jahr bereits zum 22. Mal statt. Grund genug, das Konzept grundlegend zu überdenken. Neben der neuen Hallenplanung kommt es auch bei den OutDoor Conferences zu einigen Neuerungen. Etwa 30 Vorträge sind vorgesehen, die unterschiedliche Themenfelder berühren:

– Retail
– Digital
– Sustainability
– Trends & Change

Hier erhält der Besucher interessante Informationen für die Praxis. So beschäftigt sich ein Beitrag mit den »Grundlagen Social Media Marketing & Quick Wins in 2015« oder es wird der Klimawandel im Alpenraum untersucht. An Praxisfragen orientiert sich ebenfalls der Vortrag »Nachverfolgbarkeit: Werkzeuge und Standards zur Risikominimierung in Ihrer Lieferkette«. Mit gesellschaftlichen Chancen beschäftigt sich die Podiumsdiskussion »Outdoor against Cancer«. Gleichfalls riskieren die Besucher einen Blick auf Asien als Ziel für Outdoor-Unternehmungen. Viele der Angebote werden auf Englisch präsentiert, Simultanübersetzungen sind teilweise vorgesehen.

Auf der OutDoor Friedrichshafen profitieren Aussteller und Besucher vom großzügigen Freigelände. Viele Unternehmungen und das passende Zubehör lassen sich hier nicht nur in Augenschein nehmen, sondern selbst ausprobieren. Hier werden beispielsweise Trendsportarten wie Bouldern live vorgestellt und der Bouldercup abgehalten. Slackline-Demonstrationen stehen auf dem Programm und im Wassersport-Dorf finden die »Paddle Days« statt: Boote, Kajaks und Kanus aber auch und Boards für Stand Up Paddling zum Ausprobieren.

Zuletzt seien noch der OutDoor INDUSTRY AWARD erwähnt, der dieses Jahr zum 10. Mal verliehen wird und die OutDoor-Party, die am 17. Juli auf drei Flächen stattfindet. Die Teilnehmer entscheiden sich zwischen einer Rock-Area auf dem Freigelände West, einem weiteren Rock-Event im Pressegarten und der im Atrium stattfindenden Funk- und House-Party.

 

Termin OutDoor Friedrichshafen: 15.07.2015 – 18.07.2015

Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen

Adresse: Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen

Webseite der Messe: www.outdoor-show.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe OutDoor Friedrichshafen 2015 – © autofocus67 | Fotolia.com)

 

Artikel zur OutDoor 2017 in Friedrichshafen

Artikel zur OutDoor 2016 in Friedrichshafen

Artikel zur OutDoor 2014 in Friedrichshafen