Musikmesse Frankfurt 2015

Leitmesse der Musikindustrie – Musikmesse Frankfurt 2015

Rund 35.000 Jahre sind die ältesten bekannten Musikinstrumente alt. Unter den Experten herrscht allerdings Einigkeit darüber, dass die Menschheit schon viel länger musiziert. Mit welchen Instrumenten – alt oder neu – dies heute geschieht, zeigt die Musikmesse Frankfurt seit 1980 einmal im Jahr für das allgemeine wie das Fachpublikum. In diesem Jahr findet die Leitmesse der Musikindustrie vom 15. bis zum 18. April statt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Live-Musik und der Verleihung begehrter Preise sorgt für Kurzweil.

Wer unter den rund 1.400 Ausstellern den Überblick behalten will, wird sich entlang der Produktgruppen orientieren. Neben Noten und Fachliteratur, Remix oder dem allgemeinen Oberbegriff »Musikbiz«, der Tonträger-Labels, Vermarktungsplattformen, Musikschulen und vieles mehr vereint, sind die Hallen nach der Art der Instrumente übersichtlich geordnet. Tasten oder Saiten? Akustisch oder elektrisch? Unter diesen Überschriften finden die Besucher ihre favorisierten Musikinstrumente:

– ensemble – Full-range company
– forte – Flügel, Klaviere, historische Tasteninstrumente
– bow – Zupf- oder Streichinstrumente
– beat – Percussion und Schlagwerk
– pickup – elektrische Gitarren und Bässe
– tab – Harmonikainstrumente sowie akustische und halbakustische Gitarren
– wind – Blasinstrumente / Blech und Holz
– midi – Digital-Pianos, Keyboards, Synthesizer, Kirchenorgeln

So abwechslungsreich und vielschichtig, wie sich die Musik selbst zeigt, gestaltet sich auch die Musikmesse: Das Rahmenprogramm listet insgesamt 14 Veranstaltungen, die an einem oder an allen vier Messetagen die Besucher anlocken. Freunde des legendären E-Gitarren und E-Bass Herstellers IBANEZ wird es zu den IBANEZ Artists ziehen. Dort wird beispielsweise eine von Joe Satriani individuell gestaltete JS25th zu sehen sein oder die Iceman-Modelle, mit denen der KISS-Gitarrist Paul Stanley auf den Bühnen der Welt gespielt hat.

Das Musikprogramm der Agora Stage ist zwar bereits online einzusehen, wird jedoch im Messeverlauf ständig aktualisiert. Beim Freitag-Abend-Konzert auf der Agora Stage wird Simon Phillips mit Protocol II zu hören sein, bevor Mark Schulman mit Eva Gardner und Julian Coryell den Saal beben lassen. Aus Schweden stammt die Band Dirty Loops, die in Kürze mit Maroon 5 auf Tour gehen wird und Insidern schon jetzt durch ihre Youtube-Hits bestens bekannt ist.

Neben dem extrem hohen Unterhaltungswert der Musikmesse Frankfurt sind selbstverständlich namhafte Instrumentenbauer und Zubehörlieferanten vor Ort vertreten. Durch die angeschlossene Prolight + Sound gelingt ein umfassender Branchenüberblick, der nicht nur für Musikliebhaber einiges zu bieten hat.

 

Termin Musikmesse Frankfurt: 15.04.2015 – 18.04.2015

Veranstaltungsort: Messe Frankfurt

Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Webseite der Messe: musik.messefrankfurt.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Musikmesse Frankfurt 2015- © Kesu | Fotolia.com)

 

Artikel zur Musikmesse 2019 in Frankfurt

Artikel zur Musikmesse 2018 in Frankfurt

Artikel zur Musikmesse 2017 in Frankfurt

Artikel zur Musikmesse 2016 in Frankfurt

Artikel zur Musikmesse 2014 in Frankfurt

Artikel Musik – ein Instrument lernen