interzum Köln 2015

Messe für Zulieferer der Möbelindustrie und Innenausbau – interzum Köln 2015

Innenausbau und Möbelfertigung unterliegen ebenso Innovationen und Trends wie jedes andere Produkt. Neue Materialien und Techniken erlauben es, ein und denselben Raum in unendlicher Vielfalt einzurichten. Was es in der Branche Neues zu berichten gibt, darüber informiert sich das Fachpublikum im Abstand von zwei Jahren in Köln auf der internationalen Messe für Zulieferer der Möbelindustrie und Innenausbau interzum, die in diesem Jahr vom 5. bis 8. Mai stattfindet.

Innenarchitekten, Produktentwickler und Designer lassen sich auf der interzum anregen und inspirieren. Neben den vielfältigen Angebotsbereichen profitieren Aussteller wie Besucher vom internationalen Flair der Messe. Hier stehen Visionen aus dem Ausland Seite an Seite mit heimischen Produkten, zeigen Hersteller neue Materialien oder führen Maschinen für die Verarbeitung vor. Dass sich allein mit Licht Stimmung erzeugen lässt, spielt im Innenausbau eine wichtige Rolle, weshalb auch dieses Geschäftsfeld in Köln vertreten ist. Dank dieses Zusammenspiels kommt auf jeder interzum ein weltweit führendes Event zustande.

Wer sich beruflich mit innovativer Einrichtung beschäftigt, muss auch im Hinblick auf neue Technologien auf dem Laufenden bleiben. Auf dem Kongress 3D-Printing stellen hochkarätige Referenten die Chancen und Möglichkeiten der generativen Fertigung vor, die in den letzten Jahren enorm an Potenzial gewonnen hat. Hier wird eine aktuelle Übersicht geschaffen und der Blick in die Zukunft gewagt: Der eintägige Kongress endet mit der Frage nach »gedruckter Architektur«, also dem Einzug marktfähiger Anwendungen in das Bauwesen. Die Ausstellung zur 4. industriellen Revolution und dem 3D-Druck vervollständigt das Vortragsangebot.

Drei Handelsplätze mit der wohlklingenden italienischen Bezeichnung Piazza stehen auf dem Messeprogramm:

– Piazza Materials & Nature
– Piazza Textile & Machinery
– und die Piazza innovation of interior.

Unter dem Stichwort Materials & Nature wird eine Materialausstellung angeboten und laden informative Vorträge ein. Neben vielen anderen Themen wird hier der deutsche Stand für die Expo Mailand vorgestellt. In der Textile & Machinery wird es nach erfolgreichem Start in 2013 auch in diesem Jahr erneut Produkte und Maschinen zu begutachten geben. Führungen von etwa 20 Minuten Länge sind an allen vier Messetagen vorgesehen. Die Piazza innovation of interior versteht sich als Sonderformat für Planer. Hier findet die Ausstellung zum 3DDruck statt, wird ein umfangreiches Vortragsforum angeboten und können sich die Besucher in einem öffentlichen Catering-Bereich stärken.

Als weitere interessante Veranstaltungen sind der VDID Industriedesign Tag, der Innenarchitektentag und der Innovationsworkshop Holzwerkstoffe erwähnenswert. Weil besonders im Möbelbau natürliche Materialien im Vordergrund stehen und sich Holz als bewährter Rohstoff auszeichnet, wird auch das Event des Forest Stewardship Council (FSC) in Kooperation mit dem Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) für Anregungen und Aufklärung sorgen. Schließlich ist der sorgsame Umgang mit den Ressourcen ein Anliegen aller.

 

Termin Interzum Köln: 05.05.2015 – 08.05.2015

Veranstaltungsort: Messe Köln

Adresse: Messepl. 1, 50679 Köln

Webseite der Messe: www.interzum.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe interzum Köln 2015 – © Dima_Rogozhin | Fotolia.com)

 

Artikel zur Interzum Köln 2019

Artikel zur Interzum Köln 2017