Intec Leipzig 2015

Messe für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik – Intec Leipzig 2015

Die Intec-Messe zieht Fachbesucher aus der metallbe- und verarbeitenden Industrie nach Leipzig und gilt als internationaler Branchentreff. Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbauer informieren sich hier ebenso über Trends und Innovationen aus der Szene wie Experten aus der Fahrzeugindustrie, dem Bereich Elektronik und Energieerzeugung sowie aus weiteren Industriebranchen und der Forschung. Die Führungsebene ist dabei ebenso vertreten wie Einkäufer, Produktionsleiter, Techniker und Technologen.

In 2013 kamen 19.744 Besucher zur Intec, davon 95 Prozent aus dem Inland. Der Fachbesucheranteil lag bei 97 Prozent. Dabei kamen die meisten über Empfehlungen zur Messe. In Leipzig waren vor zwei Jahren insgesamt 950 Aussteller dabei, davon 91 Prozent aus Deutschland. Es waren 22 Länder vertreten.

Vom 24.-27. Februar 2015 findet nun die nächste Intec-Messe statt. Gemeinsam mit der Parallelveranstaltung „Z – Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien“ (www.zuliefermesse.de) werden in diesem Jahr mehr als 1.400 Aussteller aus 32 Ländern erwartet. Damit ist der Anteil an internationalen Unternehmen angestiegen.

Im Fokus der Intec stehen Produkte und Innovationen aus der Fertigungstechnik für die Metallbe- und verarbeitung. Das Fachpublikum findet dort unter anderem eine Sonderschau zu Faserverbundstrukturen und deren Nutzung in der seriellen Herstellung. Die Sonderfläche wird von einem Fachforum begleitet. Außerdem finden mehrere Kooperationstreffen statt, unter anderem zwischen polnischen und sächsischen Unternehmen, die beide auf eine lange Tradition zurückblicken und sich in diesem Jahr dem Thema „Neue Trends in der Fertigungsautomatisierung“ widmen.

Im Rahmen des Fachprogramms findet das 22. Leipziger Fachseminar der DGO statt, das 8. Fachforum Qualität mit Änderungen in der Normung ISO 9001 2015 sowie dem Thema „Qualität und Risiken“, mehrere Workshops zum Thema 3D-Drucktechnologien sowie der 4. Kongress zur „Ressourceneffizienten Produktion“. Zudem erwartet das Fachpublikum eine Live-Vorführung der Learn-Factory, einem Zusammenschluss von innovativen Unternehmen aus der Prozessoptimierung. Sie zeigen vier Mal täglich die Live-Fertigung verschiedener Produkte samt Anbindung an die Lieferantenkette.

Schließlich wird während der Eröffnung der Intec-Preis 2015 verliehen, mit dem Innovationen im Werkzeugmaschinenbau bzw. der Fertigungs- und Automatisierungstechnik gewürdigt werden sollen. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben und bietet auch dem Nachwuchs Chancen. Für junge Menschen, die sich für das Berufsfeld der Metallverarbeitung interessieren, hat die Intec – gemeinsam mit der Z-Messe – außerdem einen Studententag eingerichtet. Am 27. Februar können angehende Ingenieure und sonstige potentielle Fachkräfte Kontakt mit möglichen Arbeitgebern aufnehmen. Diese Plattform bietet dem Nachwuchs bereits zum fünften Mal die Gelegenheit zum fachkundigen Netzwerken.

 

Termin Intec Leipzig: 24.02.2015 – 27.02.2015

Veranstaltungsort: Messe Leipzig

Adresse: Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Webseite der Messe: www.messe-intec.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Intec Leipzig 2015 – © AnnaElizabeth | Fotolia.com)

 

Zum Artikel zur Intec 2019 Leipzig

Zum Artikel zur Intec 2017 Leipzig