h+h Köln 2015

Fachmesse für Handarbeit und Hobby – h+h Köln 2015

Bevor unsere Konsumartikel vornehmlich als Ergebnis industrieller Produktion vorlagen, wurden sie stets in manueller Arbeit gefertigt. Obwohl diese Zeiten kaum 100 Jahre zurückliegen, überleben alte Kulturtechniken wie Stricken oder Häkeln heute nur noch dank der Hingabe vieler an die Handarbeit, die das zentrale Thema der h+h in Köln bildet, auf der internationalen Fachmesse für Handarbeit und Hobby. Einmal im Jahr informieren sich hier Fachleute der Branche über aktuelle Trends sowie über Serviceangebote und lernen das entsprechende Zubehör kennen. In diesem Jahr unter dem Motto »Trends of Passion« vom 27. bis 29. März 2015.

Rund 370 Aussteller aus 40 Ländern zeigen, was international in heimischen Stuben hergestellt wird. Handarbeit findet dabei immer mehr Freunde und Do-it-yourself boomt. Die Lust an eigenen Kreationen gilt als Ausdruck von Lebensstil. Davon profitieren Marktführer ebenso wie Kleinserienanbieter. Die Trend- und Ordermesse h+h cologne unterstützt diese Entwicklung mit einem breiten Produktangebot und mit einem attraktiven Rahmenprogramm aus Modenschauen und Workshops.

Gleich elf Sonderschauen präsentieren Erzeugnisse, laden zum Mitmachen ein und stellen außergewöhnliche Techniken vor. So sind beispielsweise die neun Frauen der Künstlergemeinschaft »Maschen-Gilde« mit ihren Kostümen vor Ort, die sie in der Kulturnacht 2014 in Osnabrück vorführen konnten. Einem alten Handwerk widmet sich die Handspinngilde, die in klassischem Rahmen – einem Schäferwagen – die Herstellung von Fasern bis zum fertigen Garn vorführt. Auf der Sonderfläche der TEXTILE ART BERLIN zeigen die Teilnehmer Exponate aus dem Wettbewerb »Jahressampler«. Für diese Ausscheidung sind lediglich Format und Farbthema vorgegeben. Die Umsetzung entscheiden die Künstlerinnen und Künstler allein. Im Ergebnis zeigt sich einmal mehr, wie vielfältig und abwechslungsreich die Interpretationen sein können.

In zahlreichen Workshops lernen die Messebesucher auf der h+h cologne auch neue Techniken kennen. Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung und die Entrichtung einer geringen Teilnahmegebühr. Im Gegenzug erwerben die Teilnehmer in kleinen Gruppen beispielsweise Kenntnisse bei der Herstellung von Rosen aus Textil, machen sich mit der Häkeltechnik Afghanistans bekannt oder nähen Taschen-Unikate.

 

Termin h+h Köln: 27.03.2015 – 29.03.2015

Veranstaltungsort: Messe Köln

Adresse: Messepl. 1, 50679 Köln

Webseite der Messe: www.hh-cologne.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe h+h Köln 2015 – © Nitr | Fotolia.com)

 

Artikel zur h+h cologne 2016 in Köln