FRUIT LOGISTICA Berlin 2015

Treffpunkt der Obst- und Gemüsebranche – FRUIT LOGISTICA Berlin 2015

Wenn man mit Obst und Gemüse handelt, dann ist es wichtig, Vertrauen zu den Handelspartnern aufzubauen. Denn der Frische-Bereich ist besonders sensibel. Auf der Fruit Logistica in Berlin ist genau das möglich. Denn hier haben Fachbesucher Gelegenheit, Produkte und vor allem die Menschen dahinter persönlich kennen zu lernen. Dabei bildet die Fruit Logistica die gesamte Zulieferkette ab.

Daher zieht es insbesondere Entscheider aus der Obst- und Gemüse-Branche zur Fruit Logistica in Berlin. Lieferanten und Kunden können sich direkt austauschen sowie Neuheiten an Produkten, Technologien und auch Dienstleistungen zeigen. Auch das Rahmenprogramm bietet dem Fachpublikum einen tieferen Einblick in die aktuellen Trends im Frischfruchthandel.

Laut Aussage der Fruit Logistica präsentierten sich im Jahr 2014 auf einer Ausstellungsfläche von 106.600 qm insgesamt 2.630 Aussteller, davon 2.366 aus dem Ausland und zwar aus 84 verschiedenen Ländern. Insgesamt besuchten die Frischfrucht-Messe in Berlin 62.000 Besucher, davon 82,3 Prozent aus dem Ausland aus 141 verschiedenen Ländern. Nach Angaben des Betreibers kamen die meisten Besucher zur Fruit Logistica, um sich einen Überblick über das Frische-Segment Obst und Gemüse zu verschaffen und um erfolgreich Geschäftskontakte zu knüpfen.

Vom 4. bis 6. Februar 2015 (täglich 9-18 Uhr) werden nun wieder zahlreiche Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Obst und Gemüse zusammen kommen – vom der großen Handelskette mit großem Filialnetz bis hin zum kleinen Obstladen an der Ecke. Neben frischem Obst und Gemüse werden auch Nüsse und Trockenfrüchte präsentiert sowie Trends in Sachen Produktverpackung und Etikettierung. Auch die Themen Transport und Logistiksysteme sowie Warenumschlag und Lagerungstehen auf dem Programm. Die Freshconex-Messe, die bis 2012 parallel zur Fruit Logistica stattfand, ist übrigens seit 2013 vollständig in die Fruit Logistica in Berlin integriert.

Tradition hat auf der Fruit Logistica bereits der Fruit Logistica Innovation Award (FLIA). Er wird 2015 bereits zum 10. Mal verliehen und möchte ein Zeichen für den weltweiten Frucht- und Gemüsehandel setzen. Dabei werden in erster LInie außergewöhnliche Innovationen in der Obst- und Gemüse-Lieferkette gewürdigt. Egal ob es sich um die Produktion einer bestimmten Obstsorte handelt, ein Dienstleistungsangebot oder ein Konzept für die Präsentation am Markt (Point of Sale).

Auch das Rahmenprogramm liefert interessierten Fach-Besuchern wieder umfangreiche Ideen und Informationen rund um die Branche. Etwa in Vorträgen dazu, wie wir uns in zehn Jahren ernähren werden oder wie sich die Erzeuger- und Handelsstrukturen in Südosteuropa entwickeln werden.

 

Termin FRUIT LOGISTICA Berlin: 04.02.2015 – 06.02.2015

Veranstaltungsort: Messe Berlin

Adresse: Messedamm 22, 14055 Berlin

Webseite der Messe: www.fruitlogistica.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe FRUIT LOGISTICA Berlin 2015 – © Maksim Šmeljov | Fotolia.com)

 

Artikel zur FRUIT LOGISTICA 2019 in Berlin

Artikel zur FRUIT LOGISTICA 2018 in Berlin

Artikel zur FRUIT LOGISTICA 2017 in Berlin

Artikel zur 2016 in Berlin

Artikel zur FRUIT LOGISTICA 2014 in Berlin