FeuerTRUTZ Nürnberg 2015

Messe für vorbeugenden Brandschutz und Kongress in Nürnberg – FeuerTRUTZ Nürnberg 2015

Für alle Fachleute, die sich mit dem Thema vorbeugender Brandschutz auseinander setzen, ist die FeuerTRUTZ-Messe in Nürnberg eine gute Möglichkeit, um sich über die neusten Trends und Innovationen der Branche zu informieren. Neben den Ausstellern lockt die Messe für Brandschutzlösungen mit einem Kongress und einem umfangreichen Rahmenprogramm sowie mit der Gelegenheit, sich vor Ort mit anderen Experten auszutauschen und zu vernetzen.

Ob Architekt, Sachverständiger oder Brandschutzbeauftragter – jedes Jahr kommen in Nürnberg alle Arten von Brandschutz-Experten zusammen, um den vorbeugenden Brandschutz noch effektiver zu machen. Auch Bauingenieure, Fachplaner und Mitarbeiter von Behörden finden hier Produkte und Dienstleistungen, um Brände gar nicht erst entstehen zu lassen bzw. sie rechtzeitig einzudämmen.

Im Jahr 2014 kamen laut Angaben der Veranstalter rund 5.000 nationale und internationale Fachbesucher zur FeuerTRUTZ (2013 waren es 3.555 Besucher). Um die 186 Aussteller (2013 waren es 165 Aussteller) unterzubringen, wurde die Messe zum ersten Mal in zwei Hallen ausgerichtet. Parallel zur Messe fand – wie in den Jahren zuvor – der Brandschutzkongress statt, an dem sich laut FeuerTRUTZ rund 950 Teilnehmer beteiligten (2013 waren es 900 Teilnehmer). Der Kongress war nach eigenen Angaben bereits vor Beginn der Veranstaltung ausgebucht.

Die FeuerTRUTZ-Messe mit Kongress findet vom 18.-19. Februar 2015 zum fünften Mal statt (täglich von 9 bis 17 Uhr) und zwar unter dem Motto „Mehr Wissen. Mehr Austausch. Mehr Qualität erleben.“ Das Spektrum der gezeigten Produkte und Dienstleistungen reicht von Brandschutzwänden und -decken über Feuerwehrtore und Rauchschutztüren bis hin zu Rohrabschottungen und Löschwasserschotts. Auch Flucht- und Rettungssysteme sowie Geräte und Werkzeuge aller Art werden vorgestellt.

Beim zweitägigen Fachkongress geht es schließlich um bauliche, ebenso wie um anlagentechnische und organisatorische Themen. Die Fachvorträge von renommierten Referenten sind nach Angaben der Veranstalter besonders praxis- und lösungsorientiert.

Die Fachbesucher der Messe erwartet zudem ein umfassendes Rahmenprogramm. Im Aussteller-Fachforum geht es in erster Linie um Neuheiten am Markt. Etwa zum Thema Rauchwarnmelder in Kitas und Schulen. Hinzu kommen Vortragsreihen zu Themen wie Brandschutz in Herbergen und Brandschutz in Holzbauten. Beim Forum „Treffpunkt und Karriere“ geht es schließlich um die Aus- und Weiterbildung im Bereich vorbeugender Brandschutz.

Auf einer speziellen Aktionsfläche werden Produkte live bei einem Brandversuch vorgeführt. Zudem werden in zahlreichen Kurzvorträgen Fachwissen und Praxistipps von Experten zu Experten weiter gegeben. Zum Beispiel zu Themen wie der Auswahl und dem Einbau von Rauchwarnmeldern, zu typischen Fehlern bei Brandschutzkonzepten oder zu Fluchtwegsicherungen und Systemen für Fluchttüren.

 

Termin FeuerTRUTZ  Nürnberg: 18.02.2015 – 19.02.2015

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.feuertrutz-messe.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe FeuerTRUTZ Nürnberg 2015 – © Marc Borchert | Fotolia.com)

 

Artikel zur FeuerTRUTZ 2019 in Nürnberg

Artikel zur FeuerTRUTZ 2018 in Nürnberg

Artikel zur FeuerTRUTZ 2017 in Nürnberg

Artikel zur FeuerTRUTZ 2016 in Nürnberg