Fakuma Friedrichshafen 2015

Messe für Kunststoffverarbeitung – Fakuma Friedrichshafen 2015

Die Welt der Kunststofftechnik konzentriert einmal im Jahr in Friedrichshafen, wenn die Fakuma, die internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, ihre Tore öffnet. Von Verarbeitungsmaschinen über Rohmaterial bis hin zu Automatisierungslösungen kann die Fakuma mit einem breit gefächerten Angebot die gesamte Produktpalette der Kunststoffverarbeitung anbieten. Ausschließlich Fachbesucher erleben die Messe vom 13. bis zum 17. Oktober.

In der Gesamtbetrachtung nimmt die Fakuma den zweiten Platz bei den internationalen Kunststoffmessen ein. Im Bereich Spritzgießen hat sie sogar die Spitzenposition inne. Die mit 1.700 Ausstellern ausgebuchte Messe bildet auf mehr als 80.000 m² die gesamte Kunststoffverarbeitung in den verschiedenen Disziplinen ab und stellt alle maßgeblichen Verfahren, Werkzeuge und Maschinen vor. Dies geschieht zum Teil in Workshops, findet allerdings auch in Sonderschauen und Foren eine Plattform.

Der Technologie des Thermoformens ist eine eigene Sonderausstellung gewidmet, die unter dem Titel »Thermoformerinsel« im Foyer WEST stattfindet. An diesem Gemeinschaftsstand können sich die Messegäste von der jetzt darstellbaren Genauigkeit des Verfahrens überzeugen, die bis vor kurzer Zeit noch unerreichbar schien. Ein weiterer Schwerpunkt ist wie in jedem Jahr der Formen- und Werkzeugbau, in dem komplementäre Fertigungsverfahren eine komplexe Formgebung gestattet.

Durch die 3D-Drucktechnik erfährt die gesamte Branche Innovationspotenzial, die über eine reine Ergänzung weit hinausgeht. Muster und Serienteile sind schnell und individuell herstellbar. Der Prozess stellt eine Weiterentwicklung des Selektiven Lasersintern (SLS) dar, das traditionell auf der Fakuma vertreten ist. Primär profitiert es von einer zunehmenden Materialvielfalt, die das Prototyping vereinfacht. Experten erwarten für das neue additiv-/generative 3D-Verfahren enorme Wachstumschancen.

Aus 35 Industrieländern kommen die Aussteller nach Friedrichshafen, um auf der Fakuma nicht nur Bewährtes, sondern gleichfalls zahllose Weltneuheiten vorstellen. Mit insgesamt 925 Unternehmen ist Deutschland traditionell am stärksten vertreten. Knapp 400 weitere Aussteller reisen aus dem europäischen Ausland an. China ist mit 41 Anbietern vor Ort. Weitaus internationaler sind jedoch die erwarteten 46.000 Messebesucher, die aus 100 Nationen anreisen. Die Nomenklatur der Fakuma Friedrichshafen umfasst in Kurzform folgende Bereiche:

Spritzgießmaschinen
Extrusionsanlagen
Thermo-Umformtechnik
Werkstoffe und Bauteile
Werkzeugsysteme

 

Termin Fakuma Friedrichshafen: 13.10.2015 – 17.10.2015

Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen

Adresse: Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen

Webseite der Messe: www.fakuma-messe.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Fakuma Friedrichshafen 2015 – © digitalstock | Fotolia.com)

 

Artikel zur Fakuma 2017 in Friedrichshafen

Artikel zur Fakuma 2015 in Friedrichshafen

Artikel zur Fakuma 2014 in Friedrichshafen