Enforce Tac Nürnberg 2015

Fachmesse für Polizeibedarf und Militärausrüstung – Enforce Tac Nürnberg 2015

Die Enforce Tac Nürnberg ist eine der führenden Fachmessen für Polizeibedarf und Militärausrüstung, die einmal jährlich für Fachbesucher abgehalten wird. 2015 findet die Enforce Tac vom 4. bis 5. März statt. Die Messeleitung erwartet rund 120 Aussteller. Die Schwerpunkte heißen Law Enforcement, Security und Tactical Solutions. Doch auch die Schulung und das Training der Einsatzkräfte bilden einen festen Bestandteil der Veranstaltung.

Entsprechend der Themen der Ausstellung richtet sich die Spezialmesse in erster Linie an Fachbesucher aus Behörden, die mit der Beschaffung von Ausstattungsgegenständen für den militärischen Einsatz oder dem der Sicherheitskräfte der Polizei beauftragt sind. Für diese steht ein breites Angebot an Waffen und Einsatzkleidung, Kommunikations- und Fahrzeugtechnik sowie aus dem Bereich der Optik und Optronik zur Verfügung. Der Vorteil der Enforce Tac besteht darin, die Ausstellung in vertraulicher Atmosphäre begutachten zu können.

Im Verbund mit der IWA OutdoorClassics, der Weltleitmesse für Jagdwaffen und Outdoor-Ausrüstung, steht den Besuchern ein erweitertes Spektrum an Ausrüstungsgegenständen für den Einsatz zur Verfügung. Mit dem Dauerticket zur Enforce Tac ist den Messegästen der Zutritt auch zu dieser Ausstellung gestattet, die im direkten Anschluss ebenfalls in Nürnberg stattfindet.

Der hohe Grad an Fachkompetenz der Enforce Tac Nürnberg wird unterstrichen durch die Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Bau und Verkehr. Das Ministerium übernahm diese Aufgabe bereits 2014. Dennoch handelt es sich bei dieser Veranstaltung um eine internationale Messe und berücksichtigt damit den Umstand, dass Kriminalität und terroristische Bedrohungen vor Ländergrenzen keinen Halt machen. 40 Prozent der Besucher reisen aus dem Ausland an.

Für den Austausch auf europäischer Ebene bietet die Messeleitung zwei Konferenzen an: die »Europäische Polizeitrainer Fachkonferenz der PiD (EPTK)« sowie die »Fachkonferenz der deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) Münster«. Auf der EPTK werden am 5. März theoretische Grundlagen der berufsbezogenen Eigensicherung erläutert. Am 6. März erfolgt das praktische Training. Die Fachkonferenz der DHPol hingegen beschäftigt sich am 5. März mit dem Waffen- und Gerätewesen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anfrage möglich.

Vor dem Hintergrund der gestiegenen terroristischen Aktivitäten ist mit einer gesteigerten Zahl an Messegästen zu rechnen. Die Messeleitung weist vorsorglich darauf hin, dass der Besuch der Enforce Tac ausschließlich Fachbesuchern möglich ist. Um sich vor Ort legitimieren zu können, ist die Vorlage eines Dienstausweises unumgänglich. Hersteller und Händler, die sich auf der Enforce Tac informieren möchten, benötigen ein persönliches Einladungsschreiben eines Ausstellers der Enforce Tac mit Angabe der Gründe für den Besuch.

 

Termin Enforce Tac Nürnberg: 04.03.2015 – 05.03.2015

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.enforcetac.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Enforce Tac Nürnberg 2015 – © Picture-Factory | Fotolia.com)

 

Artikel zur Enforce Tac 2019 in Nürnberg

Artikel zur Enforce Tac 2018 in Nürnberg

Artikel zur Enforce Tac 2017 in Nürnberg

Artikel zur Enforce Tac 2016 in Nürnberg