COMPOSITES EUROPE Stuttgart 2015

Fachmesse für Verbundstoffe und Technologien – COMPOSITES EUROPE Stuttgart 2015

Die COMPOSITES EUROPE ist eine europäische Fachmesse, die sich den Schwerpunktthemen Verbundstoffe, Technologien und Anwendungen widmet. Zusätzlich zur Ausstellung steht den Besucher die Teilnahme an einem Forum offen. Die COMPOSITES EUROPE richtet sich ausschließlich an Fachbesucher und findet im jährlichen Turnus an wechselnden Standorten statt. In diesem Jahr vom 22. bis zum 24 September in den Hallen der Messe Stuttgart.

Innerhalb Europas stellt Deutschland den stärksten Markt für Verbundstoffe dar. Die COMPOSITES EUROPE wird damit zur zentralen Informationsplattform. Hier wird die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohmaterial bis zu den neuesten Technologien abgebildet und zukunftsträchtige Konzepte vorgestellt. Maßgebliche Synergieeffekte ergeben sich dank der parallel stattfindenden HYBRID Expo. Das Fachprogramm aus Sonderschauen und Foren erlaubt tiefen Einblick in die Welt der Verbundstoffe und mit dem 1st International Composites Congress (ICC), der erstmalig als Eröffnungsveranstaltung der Messe stattfindet, gelingt die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen gleich zu Beginn des internationalen Branchentreffs.

Zu den Branchen, die als größte Abnehmer für Verbundstoffe zählen, gehören die Hersteller von Windkrafträdern. Immer größer werden die Rotoren und die zunehmende Länge der Rotorblätter stellt Hersteller und Material vor neue Anforderungen. Die COMPOSITE EUROPE widmet sich dieser Problematik mit einem eigenen Thementag, der am 24. September stattfinden wird. Ein Windenergieforum und spezielle Themenrundgänge bilden die Basis für neueste Informationen aus einer schnell wachsenden Branche. Ab 10:00 Uhr beginnen die Vorträge und ab 13:00 Uhr die geführte Tour. Um Anmeldung wird erbeten.

Den immer stärker vertretenen Anteilen an Verbundstoffen im Automobilbau widmet sich die »bio!CAR«, eine internationale Konferenz, die sich mit biobasierten Materialien in Kraftfahrzeugen beschäftigt. Verbraucherseitig ist dabei ein Wandel feststellbar: Die Nachfrage an Kunst- und Verbundstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen wächst. Das stellt die Industrie vor die Aufgabe, erprobte erdölbasierte Grundstoffe zu ersetzen. Aus der Forschung kommen schon heute neue Materialien, die auf Basis von Zucker oder Rizinusöl herstellbar sind. Zwar scheint der Weg bis zum vollständig recyclingfähigen Fahrzeug noch weit, aber ein Anfang ist gemacht. Hier erfahren die Teilnehmer mehr über die Einsatzmöglichkeiten biobasierter Verbundstoffe.

Wer sich für die Forschung im Fachbereich interessiert, der besucht die Sonderschau des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) und seiner Partner. Faserverstärkte Kunststoffe und Highlights der Prozesstechnik werden gezeigt sowie Reparaturkonzepte beleuchtet und die Qualitätssicherung beschrieben. Ziel ist dabei nicht allein die Vorstellung neuer Produkte und Materialien, sondern die Effizienzsteigerung in allen Unternehmen, die mit Verbundstoffen arbeiten. Insgesamt erwartet der Veranstalter 450 Aussteller zur COMPOSITES EUROPE 2015 und 11.000 Messegäste.

 

Termin COMPOSITES EUROPE Stuttgart: 22.11.2015 – 24.11.2015

Veranstaltungsort: Messe Stuttgart

Adresse: Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Webseite der Messe: www.composites-europe.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe COMPOSITES EUROPE Stuttgart 2015 – © LaCozza | Fotolia.com)

 

Zum Artikel Composites Europe 2017 Stuttgart

Zum Artikel COMPOSITES EUROPE 2016 Düsseldorf

Artikel zur COMPOSITES EUROPE 2014 in Düsseldorf