Christmasworld Frankfurt 2015

Weltleitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck – Christmasworld Frankfurt 2015

Duftende Kerzen, glitzernde Kugeln, buntes Geschenkpapier. Auf der Christmasworld-Messe in Frankfurt finden Fachbesucher alle wichtigen Trends für die kommende Saison. Dazu zählen nicht nur Advents- und Weihnachtsartikel, sondern auch Dekorations- und Festartikel für andere Festlichkeiten. Dabei lockt die Messe vor allem Einkäufer und Händler aus dem Groß- und Einzelhandel an, etwa aus Garten- und Baumärkten, Blumengeschäften und Warenhäusern, für die die Messe zum Beginn des Jahres eine wichtige Orderplattform darstellt. Aber auch Designer, Inneneinrichter und Dekorateure informieren sich hier über die aktuellen Produkte und Trends.

Im Jahr 2014 besuchten 32.864 Fachbesucher aus dem In- und Ausland die Christmasworld. 918 internationale Unternehmen stellten hier ihre Neuheiten aus. Vom 30. Januar bis 03. Februar 2015 (9 bis 17/18 Uhr) findet die nächste Christmasworld statt. Das Publikum erwartet wieder spektakuläre Dekorationsideen für Groß- und Außenflächen, aber auch für die Dekoration im Laden. Dazu kommen Inspirationen aus dem asiatischen Kulturraum (Asian Christmas & Decoration) sowie Trends rund um Geschenkverpackungen und Bänder, Floristen- und Gartenbedarf sowie Licht und Vermarktungskonzepte für den Handel. Auch Klassiker und Neuheiten aus dem Kunsthandwerk werden präsentiert.

Hinzu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Trendschau. Dort werden die neuen Farben, Materialien und Design-Ideen für die nächste Saison inszeniert. Dabei zeigt die Christmasworld in diesem Jahr vier verschiedene Trendwelten. Bei „Tender Poem“ geht es um nostalgische Konzepte, die an frühere Zeiten erinnern und eher weiblich anmuten. In der Trendwelt „Mystic Ode“ geht es um einen leidenschaftlichen und dramatischen Stil, der auch märchenhafte und magische Elemente beinhaltet. Im Segment „Weird Diary“ werden witzige und individuelle Trends gezeigt, die an die zeitgenössische Kunst erinnern. Im Trend „Inventive Hymn“ zeigen die Messe-Betreiber schließlich anspruchsvolle Handwerkskunst aus aller Welt. Dabei werden Tradition und Moderne miteinander in Einklang gebracht.

Die Christmasworld 2015 bietet dem Fachpublikum außerdem die Sonderschau „The Ice Hotel“. Dort gibt ein holländisches Designer-Duo Anregungen zur emotionalen Ladengestaltung. Und beim „Christmasworld Forum“ erwartet die Fachbesucher ein umfangreiches Angebot an täglich wechselnden Vorträgen und Workshops, etwa zu den neusten Verpackungstrends für Weihnachtsgeschenke.

Eine weitere Besonderheit ist der Wettbewerb „Weihnachtlicher Gartenmarkt“, an dem Garten- und Baumärkte, aber auch Gartenfachhandlungen und Floristen teilnehmen können. Der „Decoration Star“ ist schließlich ein Preis für innovative Produkte und POS-Maßnahmen. Und mit dem Preis „Best Christmas City“ werden die schönsten weihnachtlichen Dekoration einzelner Städte gewürdigt. Zudem gibt es die Sonderschau „Floral Fascination“, auf der blumige Handwerkskunst gezeigt wird und „German Christmas Crafts“ mit handgefertigten Weihnachtsartikeln aus Deutschland.

Daten & Fakten:

Messe Frankfurt

Freitag, 30. Januar, 9-18 Uhr
Samstag, 31. Januar, 9-18 Uhr
Sonntag, 01. Februar, 9-18 Uhr
Montag, 02. Februar, 9-18 Uhr
Dienstag, 03. Februar, 9-17 Uhr

Tagesticket 20 € (Vorverkauf) / 26 € (Tageskasse)

 

Termin Christmasworld Frankfurt: 30.01.2015 – 03.02.2015

Veranstaltungsort: Messe Frankfurt

Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Webseite der Messe: www.christmasworld.messefrankfurt.com

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Christmasworld Frankfurt 2015 – © Jeanette Dietl | Fotolia.com)

 

Artikel zur Christmasworld 2019 in Frankfurt

Artikel zur Christmasworld 2018 in Frankfurt

Artikel zur Christmasworld 2017 in Frankfurt

Artikel zur Christmasworld 2016 in Frankfurt

Artikel zur Christmasworld 2014 in Frankfurt