Anuga Köln 2015

Allgemeine Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung – Anuga Köln 2015

Bereits 1919 ging die Allgemeine Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung (Anuga) an den Start. Heute vereint die Anuga 10 Fachmessen unter ihrem Dach, was ihr den Titel der weltweit größten Fachmesse in der Nahrungsmittelindustrie und Ernährungswirtschaft einbrachte. Die Anuga findet im Abstand von zwei Jahren statt und konnte 2013 mehr als 150.000 Besucher aus 187 Ländern anziehen. Die Messe ist vom 10. bis zum 14. Oktober ausschließlich für Fachbesucher geöffnet.

10 Fachmessen stehen 10 aktuellen Trendthemen gegenüber. Bei den Trends zeichnet sich eine verstärkte Verbrauchernachfrage nach gesunder Ernährung ab, nach Herkunftsnachweisen aber auch nach einer Zubereitungsart, die religiösen Vorschriften entspricht. Vegane und vegetarische Produkte, Health & Functional Food, Bio- und fair gehandelte Produkte, halal und koschere Nahrungsmittel sowie Handelsmarken und Gourmetprodukte bilden die Schwerpunkte. Bei den Fachmessen kann sich der Besucher je nach Interessensgebiet umfassend in folgenden Bereichen informieren:

– Die Anuga Fine Food vereint Gourmetangebote im Feinkostbereich und bei den Grundnahrungsmitteln.
– Eiscreme und Tiefkühlware sind auf der Anuga Frozen Food untergebracht.
– Auf der Anuga Meet dreht sich alles um Fleisch und Wurst tierischen Ursprungs.
– Die Anuga Chilled & Fresh Food stellt Convenience-Produkte, Feinkost, Fisch sowie Obst und Gemüse vor.
– Auf der Anuga Dairy treffen sich die Fachhändler für Milch- und Molkereiprodukte,
– während es auf der Anuga Bread & Bakery, Hot Beverages um Brot und Backwaren geht, die durch Aufstriche und Heißgetränke nicht nur für einen gesunden Start in den Tag sorgen.
– Die Bezeichnung Anuga Drinks ist sprechend gewählt: Hier stehen Getränke im Fokus.
– Bio-Produkte finden die Fachbesucher auf der Anuga Organic,
– wohingegen der Anuga Foodservice die Gastronomen des Außer-Haus-Markts über Technik, Kulinarik und Ausstattung informiert.
– Damit Nahrung und Ernährung auch als Serviceangebot funktionieren, steht mit der Anuga RetailTec ein umfangreiches Portfolio an Technik und Dienstleistungen auf dem Messeprogramm.

Das Anuga-Programm wird zusätzlich zu den Sonderschauen und den Themenschwerpunkten durch die »3. iFood Conference« ergänzt, organisiert vom Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL). Hier wird die Lebensmittelproduktion von morgen beleuchtet. Die Sprecher informieren über neue Lebensmittel und Industriekonvergenz, berücksichtigen allerdings auch das Schlagwort Industrie 4.0 im Zusammenhang mit Nahrung und Ernährung. Die branchenübergreifende Veranstaltung läuft vom 12. bis zum 13. Oktober.

 

Termin Anuga Köln: 10.10.2015 – 14.10.2015

Veranstaltungsort: Messe Köln

Adresse: Messepl. 1, 50679 Köln

Webseite der Messe: www.anuga.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe Anuga Köln 2015 – © keko64 | Fotolia.com)

 

Zum Artikel zur Anuga Köln 2017

2 Gedanken zu „Anuga Köln 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.