ALTENPFLEGE Nürnberg 2015

Leitmesse der Pflegewirtschaft – ALTENPFLEGE Nürnberg 2015

Die Lebenserwartung steigt in westlich geprägten Ländern immer weiter an. Die Versorgung unserer Senioren wird mehr und mehr zu einer zentralen Aufgabenstellung in unserer Gesellschaft. In Nürnberg nimmt sich die Messe ALTENPFLEGE, Leitmesse der Pflegewirtschaft, dieses Themas vom 24. bis 26. März an. Geladen sind ausschließlich Fachbesucher, die das alle zwei Jahre zustande kommende Treffen als Gelegenheit zur Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch nutzen.

Die Betreuung älterer Menschen hat in den letzten Jahren einen Paradigmenwechsel erlebt: Nachdem die Alten in der Vergangenheit wertvolle Mitglieder in den Familienverbänden darstellten, stellte sich mit Auflösung der Großfamilie die Frage, wo und wie die Senioren untergebracht werden konnten. Infolge altersentsprechender Einschränkungen durften viele unserer Ältesten kaum mehr als eine umfassende Pflege erwarten. Heute dreht es sich in der Alterspflege hingegen eher um die Erhaltung noch vorhandener Fähigkeiten, was besonders am Beispiel von Alzheimer sichtbar wird und beeindruckende Erfolge zeigt. Mit der Sonderschau »Freiraum« bemüht sich die ALTENPFLEGE Nürnberg um einen »Brückenschlag vom Therapiegarten zur alter(n)sfreundlichen Stadt«, die sich vornehmlich an Seniorenvertretungen und Verbände richtet.

Um Ansätze wie diese auch in der täglichen Praxis umzusetzen, hat die ALTENPFLEGE die Hallen 1 bis 4 und 4a unterschiedlichen Themenwelten gewidmet. Halle 1 zeigt alles rund um die Unterbringung älterer Menschen. Hier wird es um Raumeinrichtung, Gebäudetechnik, Facility-Management und weitere Dienstleitungen gehen. Halle 2 und 3 hingegen thematisieren die Interaktionen zwischen dem Pflegepersonal und den Klienten. Hier heißen die Themen Pflege, Therapie sowie Fort- und Weiterbildung. Auch die Ausbildung in einem Pflegeberuf mit dem Schwerpunkt auf Seniorenarbeit wird beleuchtet. Darüber hinaus steht Fachliteratur in Buchform und anderweitiger medialer Aufbereitung zur Verfügung.

In Halle 4 setzen sich Aussteller wie Besucher mit den Themen Ernährung, Küche und Hauswirtschaft sowie Textil und Bekleidung auseinander. In der angeschlossenen Halle 4a hingegen steht die Informations- und Kommunikationstechnik im Mittelpunkt neben Organisation und Verwaltung. Wer die ALTENPFLEGE Nürnberg nicht nur als reine Informationsmesse nutzen will, der besucht die angebotenen Kongresse. Je ein Pflege- und ein Management-Kongress warten auf Interessierte. Zusätzlich ist für den 24. März ein Aktionstag geplant. Zentrales Thema ist hier die Situation der Pflegekräfte, die bereits seit Jahren einen sich zunehmend verschlechternden Sachstand beklagen. Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates und Elisabeth Beikirch vom Health Care Management in Berlin begleiten die Veranstaltung.

 

Termin Altenpflege Nürnberg: 24.03.2015 – 26.03.2015

Veranstaltungsort: Messe Nürnberg

Adresse: Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Webseite der Messe: www.altenpflege-messe.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe ALTENPFLEGE Nürnberg 2015 – © Alexander Raths | Fotolia.com)

 

Artikel zur ALTENPFLEGE 2019 in Nürnberg

Artikel zur ALTENPFLEGE 2018 in Nürnberg

Artikel zur ALTENPFLEGE 2017 in Nürnberg

Artikel zur ALTENPFLEGE 2016 in Hannover

Artikel Wohnen im Alter