ALLGÄUER FESTWOCHE Kempten 2015

Volksfest & Verbraucherschau – ALLGÄUER FESTWOCHE Kempten 2015

Die Allgäuer Festwoche ist Volksfest und Verbraucherschau in einem. Die nun bereits zum 66. Mal ausgerichtete Veranstaltung ist für das allgemeine Publikum geöffnet und bietet ein reichhaltiges kulturelles Programm. Ausschließlich für geladene Gäste sind drei Fachtagungen vorgesehen: der Allgäuer Unternehmertag, der Allgäuer Tourismustag und der Allgäuer Energietag. Die Festwoche findet wie jedes Jahr wieder im August statt. In diesem Jahr vom 8. bis zum 16. August.

Für die Allgäuer Festwoche werden temporär aufgestellte Zelte zu Ausstellungshallen und die Veranstalter erwarten mehr als 400 Aussteller und über 100.000 Besucher. Der Aufbau rund um den Stadtpark in Kempten nimmt Zeit in Anspruch: So kommt es bereits mehr als drei Wochen vor Ausstellungseröffnung zu Straßensperrungen. Die Kombination aus Wirtschaftsschau und Volksfest scheint gelungen. Ein ansprechendes Kulturprogramm, eine Kunstausstellung und verschiedene Thementage bilden ein abgerundetes Programm neben Schaukäserei, Anbietern aus der Tourismusbranche und vielen mehr. Allabendlich finden im Rahmen der Festwoche Konzerte angesehener lokaler und überregionaler Musiker statt. Mit Ausnahme des Abschlusskonzertes, auf dem um Spenden gebeten wird, erfordern die Events zusätzliche Eintrittskarten zu moderaten Preisen.

Dass es anlässlich der Allgäuer Festwoche nicht allein um Unterhaltung auf einer der zehn beliebteste Verbrauchermessen Deutschlands geht, wird jedem deutlich, der einen Blick auf den Eröffnungstag richtet: Dr. Beate Merk, Staatsministerin für Europa-Angelegenheiten und regionale Beziehungen wird die Messe eröffnen und Bundesminister Dr. Gerd Müller eine feierliche Rede halten. Wie sich dem Zahlenwerk der Messeleitung entnehmen lässt, ist die Bedeutung der Allgäuer Festwoche als Wirtschaftsmotor für Kempten und Umgebung deutlich spürbar: Aufträge von rund 600.000 Euro werden allein für Auf- und Abbau an Handwerksbetriebe vergeben und die Aussteller investieren noch einmal weitere 250.000 Euro für das Gelingen ihrer Messepräsentation.

In erster Linie profitieren jedoch vermutlich die Verbraucher: Neben umfangreichen Informationen über regionale Anbieter stehen spannende Veranstaltungen auf dem Programm. Darunter ein Vortrag über die »Wertanlage Wald« oder die »Faszination Kinesiologie«. Insgesamt finden Interessierte für die Dauer der neun Veranstaltungstage zahlreiche Anregungen für die persönliche Entspannung oder ein erfolgreiches Zusammenleben mit den Nächsten. Infos über Patientenverfügungen oder Elternunterhalt, über Bildungsangebote oder zu verschiedenen Softwareanwendungen fehlen ebenso wenig wie gesundheitliche Themen. Insgesamt ein ganzheitliches Veranstaltungsprogramm, das viele Bedürfnisse berücksichtigt und so ambitioniert wie nachhaltig ist.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.festwoche.com

(Bildquelle: Titelbild zur Messe ALLGÄUER FESTWOCHE Kempten 2015 – © fotogestoeber | Fotolia.com)

 

Artikel zur Allgäuer Festwoche 2016 in Kempten

Artikel zur Allgäuer Festwoche 2014 in Kempten