A+A Düsseldorf 2015

Betriebliche Sicherheit, Arbeitsschutz + Gesundheit am Arbeitsplatz – A+A Düsseldorf 2015

Betriebliche Sicherheit, persönlicher Arbeitsschutz und Gesundheit am Arbeitsplatz heißen die Themen der internationalen Fachmesse A+A in Düsseldorf. Ein begleitender Kongress vertieft die Themen inhaltlich. Die informative Veranstaltung richtet sich an das allgemeine Publikum. Der Messeturnus der A+A beträgt zwei Jahre und in diesem Jahr ist es wieder so weit: Die A+A Düsseldorf findet vom 27. bis zum 30 Oktober in den Hallen der Messe Düsseldorf statt.

Rund 1.800 Aussteller haben sich für die diesjährige Ausgabe der A+A in Düsseldorf angemeldet. Eines der Schwerpunktthemen ist die Ergonomie am Arbeitsplatz. André Klußmann vom Institut ASER e.V. weist drauf hin, dass auch der Gesetzgeber hier ein Fokusthema erkennen konnte. So tritt der Begriff der Ergonomie erstmals in der Betriebssicherheitsverordnung auf und die psychische und physische Gesundheit finden im Arbeitsschutzgesetz Erwähnung. Präventionsmaßnahmen gegen den vorzeitigen Verschleiß stellen mithin Maßnahmen dar, die dem Fachkräftemangel entgegen wirken, wenn es Mitarbeitern gelingt, voll einsatzfähig das Rentenalter zu erreichen. Ausstellung und Kongress beschäftigen sich mit dem Thema.

Betriebliche Sicherheit oder persönlicher Arbeitsschutz sind Themen, die weltweit bewegen. Die A+A bietet die optimale Plattform für Arbeitsschutzmaßnahmen im eigenen Land und auch in der globalen Betrachtung. In diesem Jahr ist die Republik Korea Partnerland der A+A. Trotzdem Asien schnell in dem Ruf steht, auf Arbeitsschutz kaum Wert zu legen, gehört Korea doch zu den Vorreitern im Bereich der Entwicklung von Schutzsystemen und Präventionsmaßnahmen. Kenner erwarten mit Spannung die Ideen und Innovationen aus dem ostasiatischen Land. Nach Russland, Polen und der Türkei nun das vierte Partnerland, das zum Ansehen der A+A auf internationaler Ebene beiträgt.

Das Rahmenprogramm der A+A orientiert sich dicht an der Praxis. Die A+A Fashion-Show zeigt Arbeitskleidung, die nicht nur in funktioneller Hinsicht allen Anforderungen entspricht, sondern zudem auch zum persönlichen Schutz ihrer Träger einen nennenswerten Beitrag beisteuert. Gern getragen werden Arbeitsanzüge allerdings nur dann, wenn sie auch gut aussehen – auf der A+A können sich Einkäufer von tragbarem Chic bei der Schutzkleidung überzeugen.

In Halle 10 erleben die Besucher den Themenpark »Workplace Design Corporate Health« mit einem Bühnenprogramm zur gesunden Arbeitsplatzgestaltung, während der Brandschutz und das Notfallmanagement viermal täglich live demonstriert werden. Ebenso spektakulär versprechen die Vorführungen des THW und der DLRG zu werden, wenn es heißt »Sicheres Retten aus Höhen und Tiefen«. Weitere Themen des Rahmenprogramms lauten »Treffpunkt Sicherheit + Gesundheit« und »Innovationspark Safety & Security«.

Der 34. Kongress der A+A beleuchtet alle Themen der Ausstellung in insgesamt mehr als 50 Veranstaltungsreihen, die für das allgemeine Publikum ebenso spannend sein werden, wie für Sicherheitsbeauftragte in Betrieben und Unternehmen. Die Themenreihe »Psyche und Gesundheit bei der Arbeit« kann sich dabei vor den Hintergrund der alarmierenden Zahlen der Krankenkassen über stark steigende Ausfallzeiten aufgrund von psychischen Erkrankungen als besonders wertvoll erweisen.

 

Termin A+A Düsseldorf: 27.10.2015 – 30.10.2015

Veranstaltungsort: Messe Düsseldorf

Adresse: Halle 8a, Arena-Straße, 40474 Düsseldorf

Webseite der Messe: www.aplusa.de

 

(Bildquelle: Titelbild zur Messe A+A Düsseldorf 2015 – © stillkost | Fotolia.com)

 

Zur A+A Düsseldorf 2017

Ein Gedanke zu „A+A Düsseldorf 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.