it-sa Nürnberg 2014

Messe it-sa 2014 Nürnberg

it-sa Messe Nürnberg 2014Bei der it-sa Nürnberg handelt es sich um eine Fachmesse für Sicherheit in der IT. Die Messe besitzt einen jährlichen Turnus und steht ausschließlich dem Fachpublikum zur Verfügung. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm und dem Kongress findet hier der Wissenstransfer für die Beschäftigen in der IT-Sicherheitsbranche statt.

Zielgruppe und Aussteller der it-sa Nürnberg

Entwickler, Projektleiter in der IT und Entscheider in den Unternehmen stellen die Zielgruppen der it-sa Nürnberg dar. In dieser schnelllebigen Branche, in der sich Chancen aber auch Risiken beinahe täglich verändern, stehen diese Personengruppen vor enormen Anforderungen, denen sie nur durch ein permanentes Update des eigenen Wissens gerecht werden können. Dem entspricht die it-sa mit ihrem kurzen Veranstaltungsintervall. Daraus ergibt sich gleichfalls die Möglichkeit des regelmäßigen Austausches.

Messerückblick it-sa Nürnberg

2013 konnten über 350 Aussteller für die it-sa gewonnen werden. 94 Prozent von ihnen gaben in einer Befragung, an, ihre wichtigsten Zielgruppen erreicht zu haben und 87 Prozent gelang es, neue Geschäftsverbindungen aufzunehmen. Ähnlich positiv die Stimmen der mehr als 6.900 Messegäste: Von ihnen äußerten sich 97 Prozent dahin gehend, mit den Kontakt- und Informationsmöglichkeiten auf der it-sa Nürnberg zufrieden zu sein. 88 Prozent zählen zu den Entscheidern in ihren Betrieben oder haben Einfluss auf Einkauf und Beschaffung.

Ausblick und Termin der it-sa Nürnberg

Das Rahmenprogramm der it-sa Nürnberg setzt sich aus Sonderschauen, offenen Foren und dem MesseCampus zusammen. Jedoch lohnt schon der Congress@it-sa die Anreise in die fränkische Metropole. Verbände und Branchenvereinigungen stehen neben Anbietern von IT-Security für Diskussion und Austausch zur Verfügung. Sicherheitsbeauftragte, Netzwerkadministratoren und Führungskräfte in Rechenzentren stoßen hier auf Know-how auf aktuellem Niveau und erhalten die Gelegenheit zum Dialog mit anderen Experten.

Anlässlich der Sonderschau in der IAM Area steht das Thema »Identity- and Access-Management« im Zentrum der Aufmerksamkeit. Namhafte Anbieter zeigen praxisnahe Lösungen, die Unterstützung bieten bei den alltäglichen Anforderungen an die IT-Sicherheit und dem Schutz sensibler Daten mobil und stationär.

Die offenen Foren stehen den Besuchern während der it-sa kostenlos zur Verfügung und geben Einblick in die besonderen Anforderungen an die IT, wenn es um Cloud-Security oder IT Compliance geht. Farblich gekennzeichnet unterscheiden sie sich nach den Themenschwerpunkten

– Technik (blau)
– Management (rot)

Daneben erlaubt das »Auditorium« die Teilnahme an einer Reihe von Vorträgen und Keynotes der Verbände, Forschungsinstitute, Wissenschaftler und Behörden.

Informatik-Studenten sollten sich den MesseCampus genauer ansehen. Der Verein »Deutschland sicher im Netz e.V.« wirbt mit einem kurzweiligen Programm bereits zum 6. Mal um Aufmerksamkeit bei den IT-Fachkräften von morgen. Kurzvorlesungen, eine Paneldiskussion und Karrieregespräche erlauben nicht nur einen Zuwachs an Bildung, sie können auch den beruflichen Einstieg erleichtern.

Nächster Veranstaltungstermin ist vom 07. bis 09. Oktober 2014.

Artikel zur it-sa Nürnberg 2015

Artikel zur it-sa Nürnberg 2016

Messebauangebote für den Messebau auf der it-sa Nürnberg kostenlos vergleichen.