jazzahead! Bremen 2015

Musikfachmesse: Alles rund um den Jazz – jazzahead! Bremen 2015

Der Jazz ist so vielfältig, dass ihm eine eigene Messe gewidmet ist: Die jazzahead! Bremen ist internationale Musikfachmesse und Showcase in einem – alles rund um den Jazz. Für Musiker, Instrumentenbauer, Vertriebsfirmen, Musikverlage und Veranstalter in diesem Genre seit 2006 ein Muss mit steigendem Potenzial. Dank eines umfangreichen Fachprogramms und dem Festival in Halle 7 und dem Bremer Kulturzentrum Schlachthof ein Ohrenschmaus für Profis und Liebhaber gleichermaßen. In diesem Jahr erneut vom 23. bis 26. April und für das allgemeine Publikum.

Schon im letzten Jahr erschienen 700 Aussteller mit ihren Innovationen in Bremen und über 12.500 Besucher ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, den Jazz aus nächster Nähe live zu erleben. Unter ihnen allein 2.800 Fachbesucher aus 50 Nationen. Das vorbereitete Fachprogramm birgt auch in diesem Jahr wieder einige Überraschungen. So erreichen uns aus dem weit entfernten Finnland wiederholt spannende Klänge, die nun auch auf der jazzahead! zu hören sind. Primär stellen sich die Referenten jedoch der Frage, wie Musik in einem sich ständig wandelnden Markt zu monetarisieren ist und ob innovative Konzepte mehr Erfolg versprechen.

Musik macht glücklich, doch können Musiker allein von diesem Glücksgefühl nicht leben. Wie sich die Lebenssituation der meisten professionellen Jazzmusikerinnen und -musiker darstellt, untersucht eine Studie zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Musiker in Deutschland. Die zum Teil nachdenklich stimmenden Ergebnisse der durch staatliche Zuschüsse finanzierten Analyse werden am Freitag ab 13:30 Uhr vorgestellt.

Neben vielen bekannten und (noch) unbekannten Musikern und Koryphäen des Jazz wird auch Quincy Jones in Bremen zugegen sein. Er präsentiert den Pianisten Justin Kauflin, der im Alter von 11 Jahren erblindete. Dank der Unterstützung maßgeblicher Musiker gelang es Kauflin bei Quincy Jones Management unter Vertrag zu kommen und begleitete ihn auf seiner Welttournee. Inzwischen konnte Kauflin zwei eigene CDs herausbringen. Am Freitag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr steht er dem Publikum persönlich zur Verfügung. – Weitere Highlights des Fachprogramms stellt die Website der Messe vor.

Die Showcases beginnen am 23. April mit der French Night, der sich die German Jazz Expo, die Overseas Night, das European Jazz Meeting und die jazzahead! Clubnight anschließen. Frankreich macht den Auftakt als Partnerland der jazzahead! in diesem Jahr. Daneben werden Kinofilme, Ausstellungen und Fotoschauen angeboten, die alle nur ein Thema haben: Jazz!

Artikel zur jazzahead! 2016 in Bremen

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.jazzahead.de

(Bildquelle: Titelbild zur Messe jazzahead! Bremen 2015 – © Isaxar | Fotolia.com)

Ein Gedanke zu „jazzahead! Bremen 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.